Picks of the Week – unsere neuesten Entdeckungen

Fair Fashion, grüne Mode und Slow Fashion: Picks of the Week - die neuesten Entdeckungen von Peppermynta - Neyo, Noveaux, Myrka, Atom, Black Elephant, REVIVO CANDELA, BEAD & REEL

In unserer Kolumne Picks Of The Week stellen wir euch ab sofort unsere neuesten Entdeckungen vor. Besondere Fundstücke, die uns in Auge fallen und die wir an dieser Stelle mit euch teilen möchten. Diesmal: Pflegendes Arganöl, leckere Lebkuchen, multifunktionale Kleider, flauschige Handschuhe und feine Duftkerzen. Die perfekten Zutaten, um es sich an kalten Wintertagen so richtig schön gemütlich zu machen (oder sich für Festtage in Schale zu werfen). Enjoy!

1 | ATOM – pflegendes Arganöl
Superfood für Haut, Haare und Nägel: Reines Arganöl ist extrem reich an natürlichen Antioxidantien, sekundären Pflanzenstoffe, essentiellen Fettsäuren und vor allem an Vitamin E. Inhaltsstoffe, die der Haut Spannkraft verleihen und ihr helfen, sich zu regenerieren. Das australische Naturkosmetiklabel Atom weiß, was unsere Haut braucht und verwendet in seinen Produkten natureines Arganöl, das aus dem Atlasgebirge in Marokko stammt. Das ebenso hübsch wie umweltfreundlich verpackte »Moroccan Essentials Gift Pack« enthält ein »Pure Argan Oil« (50 ml), eine »Travel Bottle« (20 ml) sowie eine »Ghassoul Clay Mask« (75 g). Bisher sind die Atom-Produkte leider nur in Australien erhältlich. Wer demnächst zufällig in Down Under unterwegs sein sollte, weiß jetzt, wonach er (neben Kängugurus) Ausschau halten muss. Ca. 78 €, über atomboutique.com *vegan*

peppermynta-peppermint-fair-fashion-picks-of-the-week-atom-boutique-argan-oil

2 | BLACK ELEPHANT – Bio-Lebkuchen
Beim Anblick der »Nürnberger Elisenlebkuchen« von Black Elephant läuft einem augenblicklich das Wasser im Mund zusammen. Das Besondere an den saftigen Lebkuchen? Der hohe Nussanteil von 65 %. Und natürlich die selbstgekochte Aprikosenmarmelade. Das hausgemachte Marzipan nicht zu vergessen. Ach ja, und der frische Orangen- und Zitronenabrieb (statt Orangeat und Zitronat). Und die französische Valrhona-Schokolade, mit der die Lebkuchen überzogen sind. Ein Gesamtkunstwerk. 4-er Pack, 9,45 €, über blackelephant.de

3 | REVIVO CANDELA – Duftkerze aus Sojawachs
Dufter Begleiter an dunklen und kalten Tagen: Die »PETA Edition: Compassion Vanilla & Pear« Kerze von der Hamburger Kerzenmanufaktur Revivo Candela. Die handgefertige Kerze besteht aus Sojawachs und riecht nicht nur himmlisch gut nach Vanille, reifen Birnen und weißen Freesien, sondern klingt auch fantastisch! Denn der eingearbeitete Holzdocht verursacht ein romantisches Lagerfeuerflacker-Geräusch. Ein durch und durch sinnliches Vergnügen also. PS: Ein Teil der Verkaufserlöse kommt der Organisation PETA Deutschland e.V. zugute. 250 ml, 24,95 €, über revivocandela.com

4 | BEAD & REEL – Ein Kleid, 5 Styles
Überraschungskleid: Das »5-in-1 Long Infinity Dress« von Bead & Reel erfüllt mindestens 5 Wünsche auf einmal. Denn das Kleid ist ein echter Verwandlungskünstler. Dank zwei extra langer Bänder lässt sich das lange Schwarze im Handumdrehen beliebig verwandeln – zum Beispiel in ein schulterfreies Kleid, in eine rückenfreie Variante oder in ein Modell mit gekreuzten Trägern. Die multifunktionalen 5-in-1 Kleider werden in Philadelphia aus einem Bambus und Bio-Baumwollmix gefertigt. Das perfekte Kleid für alle Capsule Wardrobe-Fans! Weihnachten, Silvester, die nächste Hochzeitsfeier und die Geburtstagsparty der besten Freundin können kommen – man kann getrost immer wieder im selben Kleid auftauchen, denn keiner merkt’s. Ca. 260 €, über beadandreel.com

peppermynta-peppermint-fair-fashion-picks-of-the-week-bead-and-reel-long-infinity-dress

5 | MYRKA STUDIOS x NOVEAUX – vegane Handschuhe
Zwei Fäustlinge für ein Halleluja, beziehungsweise für schön warme Hände: Außen cooler Kork, innen weicher Bio-Baumwollplüsch  – vom Garn bis zum Label wurden die veganen, Ökotex zertifizierten Handschuhe transparent und nachhaltig in einer Frankfurter Schneiderwerkstatt produziert, die mit geflüchteten SchneiderInnen arbeitet. Nicole von Alvensleben und Claudia Frick haben gemeinsam mit professionellen Schneiderinnen, die aus ihrer Heimat geflüchtet sind, die B2B Schneider-Werkstatt Stitch by Stitch gegründet, um kleine Serien-Produktionen für lokale Start-Up Mode Labels zeitnah und effizient anzufertigen. Achtung: Diese Handschuhe sind in Kooperation mit Myrka Studios entstanden nur als Limited Edition und nur in One Size erhältlich. Also schnell zuschlagen (aber nicht wie Bud Spencer). 70 €, über noveaux-mag.com

6 | NEYO – Cashmere aus Nepal
Nach dem schweren Erdbeben 2015 in Nepal und den massiven Schäden, die das Beben in der Himalayaregion anrichtete, konnte das Unternehmen neyo. von jetzt auf gleich nicht mehr produzieren und die Stricker in ihren nepalesischen Familienbetrieben nicht mehr mit Arbeit versorgen. Doch dank einer erfolgreichen Crowdfunding-Kampagne hat das Team glücklicherweise genügend Geld für eine weitere Musterkollektion aufbringen können. Das Ergebnis kann sich nicht nur sehen, sondern auch tragen lassen. Einmal reingeschlüpft in die kuschelweichen, extrem hochwertigen Cashmere-Teile, möchte man sich den Rest des Winters nicht mehr von ihnen trennen. Weitere Materialien, die in der neyo. Kollektion zum Einsatz kommen, sind unter anderem Baumwolle, Bambus und so genanntes »Lokta Papercloth«, von Hand gesponnenes, feines Papier, das mit einem Baumwollfaden verwoben wird. Eines haben alle Materialien gemeinsam: Sie alle entstammen der Himalaya-Region und sind wahrhaft streichelzart. Ab 79 €, über neyo.eu

 

Fotos: PR

Und hier geht es zu unseren anderen Picks of the Week.