Unsere Top 5 – Naturkosmetik Wimperntusche im Test

Natürliche Pflege: Unsere Top 5 – Naturkosmetik Wimperntusche im Test

Auf Wimperntusche möchten die wenigsten Frauen verzichten. Sie gehört ins Kosmetikköfferchen, wie die Sehnsucht zu Ingrid Bergman. Wer empfindliche Augen hat oder auf schädliche Inhaltsstoffe verzichten möchte, hat inzwischen eine große Auswahl an Naturkosmetik Wimperntusche. Peppermynta Autorin Nina Nestler hat diverse Wimperntuschen getestet – anbei ihre Top 5!

Naturkosmetik Wimperntusche steht der konventionellen inzwischen in kaum etwas nach. Nur eine lange Haltbarkeit ist ohne Chemie leider fast unmöglich. Um eine Tusche beispielsweise wasserfest zu machen, werden meist Silikonöle oder Paraffinderivate benötigt und die haben in natürlicher Wimpertusche selbstverständlich nichts zu suchen. Diese enthalten stattdessen pflegende Pflanzenextrakte, sind oftmals vegan und immer tierversuchsfrei. Ob Rehaugen oder lieber natürlich – die Erwartungen an eine Wimperntusche sind sehr unterschiedlich, genau wie die Produkte selbst. Schöne Augen versprechen sie jedenfalls alle. Das Angebot ist groß und die Entscheidung nicht immer einfach. Für einen kleinen Überblick im Kosmetikdschungel, anbei meine Top 5 der natürlichen Mascaras.

1 | UND GRETEL – die Ergiebige
Ein Multitalent und mein Favorit. Die Mascara Wint Mascara von Und Gretel ist so konzipiert, dass man mit nur einmal Auftragen lange, getrennte und eher natürliche Wimpern erhält. Tuscht man hingegen ein zweites oder drittes Mal, werden sie dicht und glamourös. Das Auftragen ist sehr angenehm, die Bürste gleitet gut durch die Wimpern und die Tusche klumpt nicht. Sie ist leicht abzuschminken und verwischt kaum. Die hohe Pigmentierung und das Bienenwachs erzeugen einen satten Glanz. Mandel-, Sonnenblumenöl sowie Sheabutter pflegen und Weizenstärke erhält den Schwung der Wimpern. Besonders hübsch: die cleane Verpackung. Über undgretel.com, 5 ml, UVP 33 €.

2 | LAVERA – der Klassiker
Die Intense Volumizing Mascara von Lavera ist fast schon ein Klassiker und – trotz des Namens – perfekt für den natürlichen Look. Die dichte konische Bürste separiert einwandfrei die Wimpern und deckt zart und unaufdringlich.  Die Mascara liegt so leicht auf den Wimpern, dass man sie kaum merkt. Auch nach einem langen Tag hält sie noch anstandslos. Lavera legt viel Wert auf zertifizierte Inhaltsstoffe und hat mittlerweile schon über 25 Jahre Erfahrung mit Naturkosmetik. Die Zusammensetzung der Tusche, unter anderem aus Sandorn, Winterlinde, pflanzlichen Ölen, Seidenextrakt und Rose, sorgt für eine wohlriechende Textur, die qualitativ locker im Luxus-Segment mithalten kann. Über lavera.de, 13 ml, UVP 5,49 €.

3 | KJAER WEIS – die Nachfüllbare & Pflegende
Die kleine, nachfüllbare Flasche der Bio-Mascara von Kjaer Weis ist superedel und perfekt für die Reise. Die weiche Gummibürste ist auch für kurze Wimpern gut geeignet. Der Borsten-Zwischenraum nimmt viel Tusche auf und sorgt für Volumen, was allerdings beim Auftragen etwas Übung und Fingerspitzengefühl erfordert. Die hochwertigen Inhaltsstoffe kommen überwiegend aus kontrolliert biologischem Anbau, darunter Pflegestoffe wie Kakaobutter, Bienenwachs, Jojobaöl und Lavendelwasser. Extrakte aus Rosmarin und Spitzwegerich wirken darüber hinaus antibakteriell. Die Tusche riecht angenehm blumig nach Rose und und hält locker den ganzen Tag ohne zu verschmieren oder sich abzusetzen. Sehr nobel! Über amazingy.com, 5,4 g, UVP 34 €.

4 | DR. HAUSCHKA – der Volumen-Booster
Der Name ist Programm. Die konische Volumenbürste der Volume Mascara von Dr. Hauschka verdichtet auch feine Wimpern im Nu und sorgt für ausdrucksstarke Augen. Die Mascara lässt sich einfach auftragen, trocknet schnell und hat eine solide Haltbarkeit. Vor allem inhaltlich hat sie aber viel zu bieten: Mindestens 95% der organischen Inhaltsstoffe sind kontrolliert biologisch. Heilpflanzenauszüge aus Augentrost, Quittensamen, Schwarztee und Neemblätter wirken beruhigend, Jojobaöl und Rosenwachs schützen und stärken. Ein hauseigener Parfümeur kümmert sich um den Hauschka-typischen, blumigen Duft aus natürlich-ätherischen Ölen. Hier steckt besonders viel Erfahrung und Pflege drin. Über naturdrogerie.de, 10 ml, UVP 18 €.

5 | STUDIO 78 PARIS – die Sanfte
Die papillon nuit blanche, we flirt around Mascara von Studio 78 Paris verfügt über eine schmale Bürste, die die Wimpern gut trennt und verlängert. Die Mascara ist vegan, riecht angenehm nussig und trocknet schnell, so dass man zügig ein weiteres Mal drüber tuschen kann. Durch die eher trockene Textur gibt es kaum Überschuss am Bürstchen. Sie ist sehr gut verträglich, daher selbst bei sensibler Haut und für Kontaktlinsenträger geeignet. Der Nachteil: Sie hält leider nicht besonders lange und setzt sich leicht unterm Auge ab. Zwischendurch also mal nachbessern. Die bezaubernde, schwarz-weiße Flasche im Retrodesign ist aus Pappe und 100% recycelbar. Über greenglam.de, 9 g, UVP 27 €. *vegan*

 

Foto: Nina Nestler, Shutterstock

Und hier geht’s zu unserem Naturkosmetik-Shooting mit der Schauspielerin Inez Bjørg David!

Noch mehr Natural Beauty findet ihr hier.