Fair Fashion – Die besten Online-Shops

Eco Fashion, Slow Fashion: Fair Fashion – Die besten Online Shops – Grundstoff

Grün, grüner, am grünsten: Wir stellen euch die besten Online-Shops für nachhaltige und faire Mode vor. Nachhaltige Concept Stores, in denen jeder Fair Fashion-Fan zukünftige Lieblingsteile entdecken dürfte. Deswegen: Durchklicken auf eigene Gefahr, PEPPERMYNTA übernimmt keine Haftung für leere Geldbeutel (dafür aber für gut gekleidete Menschen mit reinem Gewissen).

 

GRUNDSTOFF – Fair produzierte Basics
Der Online Shop Grundstoff hat sich auf fair, beziehungsweise ökofair produzierte Basics spezialisiert, die aus ressourcenschonenden Materialien wie beispielsweise Biobaumwolle und Hanf gefertigt sind. Der Name ist Programm: Sämtliche der hier geführten Kleidungsstücke und Accessoires sind frei von sichtbaren Labels, Logos oder Aufdrucken. Die beiden Shop-Gründer Denis Opper und Nico Leschhorn verzichten ganz bewusst auf modischen Schnickschnack und kurzlebige Trends, sondern führen ausschließlich unifarbene Casual Wear, die niemals unmodisch sein wird, ganz einfach weil sie zeitlos ist. Das Sortiment umfasst schnörkellos schlichte T-Shirts, Sweatshirts, Denims und Schuhe für Männer und Frauen von Labels wie BLEED, EARTH POSITIVE, der Eigenmarke GRUNDSTOFF, MUD JEANS und LIVING CRAFTS. Und auch für Kinder gibt es ein feines Sortiment, das von Denims über Schlafanzüge bishin zu Kuscheltieren reicht. Und weil der Kunde bekanntlich König ist, werden die Lieferungen blitzschnell (in der Regel über Nacht versendet) und für Rückfragen gibt’s nen tipptopp Kundenservice!

 


ZÜNDSTOFF – Fair Organic Clothing
Der im Jahr 2005 von Matthias Rau und Sascha Klemz gegründete Online Shop Zündstoff führt neben bekannten Eco Fashion Brands wie ARMEDANGELS, NUDIE JEANS, THOKKTHOKK, VATTER und EKN FOOTWEAR seine eigene Hausmarke ZÜNDSTOFF.BASICS sowie ausgefallene kleine Nischenlabels und Traditionsmarken wie JOHN W.SHOES. Matthias und Sascha verstehen ihren Shop (für Männer und Frauen) »als Gegenentwurf zu Niedriglöhnen, fehlendem Arbeitnehmer/innenschutz, billiger Wegwerfmode und der Abwesenheit von Umwelt- sowie Nachhaltigkeitsstandards«.
Ziel war es, mit ihrem Online Store ganz bewusst ein Zeichen zu setzen und aufzuzeigen, dass ökofaire Bekleidung eine echte Alternative zu herkömmlichen Brands darstellen kann – und dass inklusive vertretbarer Preise und einem Style, der konventionellen Modelabels in Nichts nachsteht. Wir würden sagen: Mission completed. Da sich Matthias und Sascha stetig weiterentwickeln und verbessern möchten, arbeitet das Unternehmen derzeit an seiner ersten »Gemeinwohl-Ökonomie-Bilanz« (GWÖ) – sehr vorbildlich!
Wer mag, kann bei Zündstoff übrigens auch große Mengen an Shirts, Hoodies & Co bestellen und diese auf Wunsch (für Geburtstage, Firmenfeiern & Co) bedrucken lassen. Tipp: Wer aus Freiburg oder der Umgebung kommt oder zufällig gerade in der Nähe urlaubt, sollte unbedingt einen Abstecher im hübschen Freiburger Ladengeschäft in der Moltkestraße machen – freundliche und kompetente Mitarbeiter garantiert!

 


ROBERTA – Organic Fashion
Der kürzlich gelaunchte Online Store Roberta hat sich auf die Fahnen geschrieben, Nachhaltigkeit und smartes Design zusammenzubringen: Modisch und ökologisch, urban und lokal, zeitlos und fair. Der Shop führt Kleidung für Frauen und Kinder von Labels wie THOKKTHOKK, MISS GREEN, SENSE ORGANICS, ARMEDANGELS, FREMDFORMAT und THE ORGANIC COMPANY (übrigens eine echte Entdeckung – das Label stellt großartige Handtücher, Küchenschürzen und Geschirrtücher her!) sowie ausgewählte Accessoires und Pflegeprodukte. Inhaberin Daniela Perak fokussiert sich bei ihrer Auswahl an Labels ganz bewusst auf solche, die in ihrer Heimatstadt Düsseldorf – wo es auch ein Ladengeschäft gibt – größtenteils nicht erhältlich sind. So kann man unter anderem exklusiv die Berliner Label FORMAT und CLARA KAESDORF entdecken, ebenso wie die Entwürfe der niederländischen Designerin INTI FERREIRA. Aber auch Düsseldorfer Labels wie GESINE JOST oder SHAROKINA finden bei Roberta ein neues (temporäres) Zuhause. Und es werden noch viele weitere Labels folgen!

 

KLEIDUNGSLADEN – Fair Fashion für jeden Geldbeutel
Kleidungsladen Shop-Gründer Ingemar Maier liegt es am Herzen, zunehmend Artikel von Labels ins Sortiment aufzunehmen, die für ihre Kollektionen alternative Materialien zur Biobaumwolle verwenden. Labels wie beispielsweise Bleed, das unter anderem Tencel und Econyl verarbeitet oder Knowledge Cotton Apparel, bei dessen Kollektionen unter anderem Leinen und recyceltes PET zum Einsatz kommen. Neben ökofairer Kleidung und Accessoires (für Männer und Frauen) von Labels wie DEDICATED, PEOPLE TREE, MISERICORDIA, VEJA und THOKKTHOKK findet ihr im Kleidungsladen auch ausgewählte Bücher sowie Naturkosmetik-Produkte, außerdem wird das Sortiment an Kindermode sukzessive erweitert. Der Kleidungsladen liefert den besten Beweis dafür, dass Eco Fashion nicht zwangläufig teuer sein muss, sondern, dass sich für jeden Geldbeutel das Passende finden lässt. Tipp: Für alle, die es in kommender Zeit zufälliger Weise in das kleine Örtchen Traunstein in Oberbayern verschlägt – hier gibt es das analoge Pendant zum Online Shop – in Form eines kleinen feinen Stores. Der Grund für die zugegebener Maßen recht abgelegene Lage: Gerade fernab urbaner Ballungsräume und hipper Großstadtviertel ist es leider immer noch verdammt schwierig, stylische und zugleich fair produzierte Mode zu finden. Der Kleidungsladen schlägt hier eine Bresche und leistet quasi Pionierarbeit. Finden wir verdammt gut.

 

Fair Fashion Online Shop MiwaiMIWAI – Eco Living
Sehr umfangreich ist das Sortiment von Miwai. Eines ist jetzt schon klar: Bei all den Stores werdet ihr die Qual der Wahl haben. Wer aber neben Fair Fashion für Erwachsene und Kinder, Naturkosmetik oder Einrichtungsgegenstände, beispielsweise auf der Suche nach veganen Schuhen oder ausgefallenem Schmuck ist, dem sei MIWAI ans Herz gelegt. Versendet wird selbstverständlich klimaneutral.

 

Peppermynta-Fair-Fashion-Greenality-Shop_2

GREENALITY – Eco Streetwear
Der Online Shop Greenality führt eine feine Auswahl an Eco Streetwear Labels. Labels wie EKN, DEGREE, BLEED, BRAINTREE, GLOBE HOPE, GOODSOCIETY oder ARTIKEL 22. Sämtliche Produkte im Shop sind Fair Trade zertifiziert und zu 100 Prozent aus Ökobaumwolle (in Indien) hergestellt. Der Name des von Markus Beck gegründeten Unternehmens steht für die Ziele: »Green« und »Mentality«. Die Firmenphilosophie: Das, was man der Natur nimmt, muss ihr auch wieder zurückgegeben werden. Aus diesem Grund setzt GREENALITY größten Wert auf Transparenz und Aufklärung: Laien können auf der Seite nicht nur shoppen, sondern sich auch schlau machen und erfahren, was sich hinter den Begriffen Fair Trade oder Bio-Baumwolle verbirgt und können auf dem Greenality Movement Blog nachlesen, wie zwei Australier die Meere säubern wollen.
GREENALITY engagiert sich aber auch im Musikbereich und arbeitet mit vielen Musikern und Gruppen wie DONATS, DEADLOCK, LONG DISTANCE CALLING und HEAVEN SHALL BURN zusammen, denen Fair Trade und nachhaltig produzierte Mode genauso am Herzen liegt, wie ihre Musik.

 

Peppermynta-Fair-Fashion-Loveco-ShopLOVECO – vegane Eco Apparel
Der angenehm übersichtlich gestaltete Online Shop Loveco führt eine feine, mit Liebe ausgesuchte Label-Auswahl – hier finden sich Marken wie GLIMPSE, BLEED, KNOWLEDGE COTTON APPAREL, LES RACINES DU CIEL, L’HERBE ROUGE und WUNDERWERK. Männer und Frauen kommen gleichermaßen auf ihre Kosten. LOVECO verzichtet bei seiner Auswahl bewusst auf tierische Produkte und legt bei seinem veganen Markensortiment großen Wert auf Transparenz sowie auf Siegel und Zertifikate wie GOTS (Global Organic Textile Standard), Fairtrade (für Biobaumwolle) und FWF (Fair Wear Foundation). Zudem klären die Shop-Betreiber auch über die Schattenseite der Mode auf. Unser Fazit: Optisch wie inhaltlich extrem überzeugend.

 

Peppermynta-Fair-Fashion-Deargoods-Shop

DEARGOODS – Animal Human Ecofriendly
Der Slogan »Animal Human Ecofriendly« verrät, worum es DearGoods Gründerin Nicole Noli geht: um einen respektvollen Umgang mit Tier, Mensch und Umwelt. Neben den vier erfolgreichen und liebevoll eingerichteten Conceptstores (drei in München, einen in Berlin und bald auch einen in Augsburg) gibt’s nun auch endlich einen DearGoods Online Shop. Der Shop vertreibt vegane Mode und Accessoires für Männer und Frauen von bekannten nachhaltigen Labels wie LANIUS, ARMEDANGELS, BLEED, GLIMPSE, UMIWI und LDP. Daneben führt der Shop eine feine Auswahl an Lifestyle-Produkten in seinem Sortiment – unter anderem Hamamtücher oder Uhren aus Holz. Höchste Zeit, um DEARGOODS einen (digitalen) Besuch abzustatten!

 

Peppermynta-Fair-Fashion-Avocado-Store-ShopAVOCADO STORE – Der Eco Online Shop Pionier
Avocadostore.de gehört in Deutschland zu den Pionieren in Sachen Eco Fashion und Green Lifestyle und hat sich bis heute zum führenden Online-Marktplatz entwickelt. Die Philosophie des Stores? Bei der Bestückung des sehr umfangreichen Sortiments, dass sich von Mode über Möbel & Wohnaccessoires, bis hin zu Technik und Genussmittel erstreckt, wird bei der Auswahl der Marken größten Wert auf folgende Kriterien gelegt: Haltbarkeit, Rohstoffe, die aus Bioanbau stammen, faire und sozial gefertigte Produkte, reccourcenschonende und schadstoffreduzierte Herstellungsverfahren, lokale Manufakturen sowie recycelbare Materialien. Auf Avocadostore.de finden sich Labels wie KOMODO, LOVJOI, BRAINTREE, ARMEDANGELS, LANIUS, JAN` N JUNE, NINE TO FIVE, STANLEY & STELLA, SLOWMO und VEJA. Natürlich nicht nur für Sie, sondern auch für Ihn sowie für den lieben Nachwuchs.

 

Peppermynta-Möon-Shop-Fair-Fashion
MÖON – Sustainable Clothing
Die Berliner haben’s gut: Sie können den Möon Store direkt besuchen und sich genüsslich durch die internationale Auswahl von Fair Fashion Designern wühlen. Für alle anderen gibt’s aber zum Glück den Online-Shop. Alle angebotenen Labels sind fair gehandelt, ethisch, ökologisch nachhaltig und – selbstverständlich – stylish! Wem es in den Fingern juckt, sich komplett neu einzukleiden, dürfte fündig werden. Die Auswahl reicht von Damen- und Männermode bis hin zu Schuhen, Accessoires und Schmuck von Labels wie BHALO aus Australien, L´HERBE ROUGE und KOWTOW.

 

Peppermynta-Glore-Shop-Fair-FashionGLORE  – Eco Streetwear
Glorreich geht es auch gleich mit Glore weiter. Hier findet man sowohl internationale Marken sowie kleine, (noch) unbekanntere Labels. Wer sich also als Trendsetter profilieren möchte, sollte einen Blick riskieren. Angeboten wird neben Mode für Frauen, Männer und Kinder auch Kosmetik, sowie stilvolle Living-Accessoires. Und wer schon immer nach lässigen Denims, hochwertigen Hemden, bequemen Sneakern oder lässiger Yoga- und Loungewear stöbern wollte, ist bei GLORE genau richtig.

 

Peppermynta-Wertvoll-Berlin-Shop-Fair-FashionWERTVOLL BERLIN – Elegant, fair & smart
Der Name ist Programm: Die Produkte im Online Shop von Wertvoll Berlin sind fair gehandelt und ökologisch, einige werden in Handarbeit gefertigt – eben besonders wertvoll. Schön und schick sind die angebotenen Kleider und Accessoires (unter anderem von Labels wie LES RACINES DU CIEL, LINDA MAI PHUNG, ANNETE RUFEGER und FORMAT) aber alle, es darf also nach Herzenslust drauf los geshoppt werden.

 

 

 

Peppermynta-A-Kind-of-Guise-Shop-Fair-Fashion
A KIND OF GUISE – Made in Germany
Mit den Styles von  A Kind of Guise kann man sich einfach nur gut angezogen fühlen. Und da alles »Made in Germany« und nachhaltig ist, freut sich auch das Gewissen. Die zeitlos schlichten Sweater, Parka, Shirts, Jacken & Co. entstehen in Zusammenarbeit mit kleinen, lokalen Manufakturen und werden einen noch in zehn Jahren erfreuen.

 

Peppermynta-Finebirds-Shop-Fair-FashionFINE BIRDS – Eco High Fashion
Feinen Zwirn gibt es bei Fine Birds. Wer auf der Suche nach fairen, nachhaltig wertvollen und stilvollen Kollektionen von Labels wie NINE TO FIVE, MARIA SEIFERT oder EDELZIEGE ist, sollte sich diesen Shop auf keinen Fall entgehen lassen. Tipp: Im Online Shop gibt es eine eigene Rubrik für rein vegane Mode und Accessoires.

 

Peppermynta-Yoox-Yooxygen-Shop-Fair-Fashion
YOOX – Eco Shop im Shop
Nicht die gesamte Kleidung, die im Online Shop von Yoox angeboten wird, ist ökologisch nachhaltig, also aufgepasst! Doch der Shop bietet mit Yooxygen eine eigene Plattform für grüne Mode an, durch die man sich genüsslich durchklicken kann, und so nebenbei auch noch ein Trinkwasserprojekt für Gemeinden in Ghana oder Bolivien unterstützt. Der grüne Shop im Shop führt Marken wie LOCAL APPAREL, das Schuhlabel COCLICO, MASTER & MUSE (das Label von Topmodell Amber Valetta), weiche Capes von KIBOOTS sowie Fair Trade Schmuck von A BEAUTIFUL STORY.

 

 

Peppermynta-Asos-Green-Room-Shop-Fair-Fashion
ASOS – Green Room
Ähnlich wie bei Yoox, wird auch bei Asos lediglich ein Teil des Sortiments unter ökologischen Gesichtspunkten produziert. Allerdings bietet das Unternehmen mit dem Green Room einen eigenen Bereich für Fair Fashion & Natural Beauty an. Ob Schmuck, Pflegeprodukte, Vintage-Kollektionen oder Papeterie  – das Angebot an Labels und Produkten ist enorm. Im Green Room finden sich unter anderem Ethno-Looks von SIKA, Retro-Chick von RECLAIMED VINTAGE, stylische Taschen von THE CAMBRIDGE SATCHEL COMPANY sowie Schmuck von MADE.

 

 

Peppermynta-Gather-and-See-Shop-Fair-FashionGATHER & SEE – Organic & Eco Friendly Fashion
We are very amused: Der Londoner Online Store Gather & See erfreut uns mit einer feinen Auswahl an Designern, wie z.B. A PEACE TREATY, CUS oder TRICAOTAGE. Dabei legen die angebotenen Labels alle Wert auf Punkte wie Fair Trade, Biomaterialien, Recycling, Umweltfreundlichkeit, Handmade oder kurze und überschaubare Produktionsketten. Und um Versandkosten muss man sich auch nicht sorgen, ab 40 Euro wird international kostenfrei geliefert. 

 

Peppermynta-Reve-En-Vert-Shop-Fair-Fashion
RÊVE EN VERT – nachhaltiger Luxus
Luxus und Nachhaltigkeit? Dass diese beiden Dinge wunderbar harmonieren, beweist Rêve En Vert. Der 2013 gegründete Londoner Onlineshop achtet auf regionale, unabhängige und ethisch korrekte Produktionsbedingungen, die Auswahl reicht von Kleidung und Accessoires bis hin zu Schmuck und Interieur. So kann man sich mit dem besten Gewissen durch Designer wie CHRISTOPHER RAEBURN, PAMELA LOVE oder FONNESBECH klicken. Versendet wird alles plastikfrei und Co2-neutral.

 

Peppermynta-Mr-and-mrs-Green-Shop-Fair-Fashion_XMR. & MRS. GREEN – zertifizierte Fair Fashion
Der Name ist Programm – der Online Shop Mr. & Mrs. Green wartet mit jeder Menge wunderbarer Basics für Mister und Misses auf: Bequeme, meist unifarbene Sweatshirts, Kleider, Blazer und Chinos von Labels wie MADNESS, NEUTRAL, LANA und BRAINSHIRT. Die Shop-Gründer legen bei der Auswahl ihrer Marken großen Wert auf Zertifizierungen, sprich auf Kollektionen, die gemäß Global Organic Textile Standard (GOTS) kontrolliert und zertifiziert sind, sowie auf Baumwolle, die aus kontrolliert biologischem Anbau (kbA) stammt. Ein weiterer Fokus liegt auf einer möglichst CO2 reduzierten Produktion sowie auf langfristigen Unterstützungen, beispielsweise in Form von Kinderheim-Projekten wie es bei dem Label LANA der Fall ist. Fair Fashion at its best!

Fotos: PR

Und hier findet ihr Die besten Online Shops für Naturkosmetik!

1 Comment

Comments are closed.