Capsule Wardrobe mit Sara Nuru – Buy less, style well!

Fair Fashion, Eco Fashion: Capsule Wardrobe mit Sara Nuru – By less, style well! – P.I.C Style

Wir haben die schönsten Capsule Wardrobe Labels wie Vetta, P.I.C Style und Mime et Moi an Sara Nuru fotografiert. Die Idee dahinter: Weniger Konsum ist mehr! Ein Kleidungsstück, unzählige Looks: Mit den richtigen Kleidungsstücken ist es möglich, dass wir mit nur wenigen Teilen die unterschiedlichsten Outfits kreieren können und für jeden Anlass das passende Teil zur Hand haben. »Capsule Wardrobe« heißt die Zauberformel! AUFGEPASST: Unser Capsule Wardrobe Shooting sowie ein tolles Interview mit Sara findet ihr auch in der neuen Ausgabe des Emotion Slow Magazins (ab dem 18.11. im Handel erhältlich).

 

Take a walk on the slow side – Weißes »Hoxton Shirt« und schwarzer »Hackney Jumpsuit« mit abtrennbarem Latz aus Biobaumwolle, beides von P.I.C Style, ca. 114 Euro und 165 Euro. Im Handumdrehen wird aus der Latzhose eine elegante Culotte. Sandaletten aus Veloursleder mit austauschbarem Absatz von Mime et Moi, 175 Euro (inklusive 2 Absätze). Dank eines super smarten Klick-Systems lassen sich die Mime et Moi Sandalen mit Absätzen in unterschiedlichen Formen und Höhen kombinieren.

 

Westen Girl – Weiße Weste, die sowohl als Kleid als auch als Longweste getragen werden kann, aus Leinen von Max Mara (Vintage) über Studio Travel, ca. 170 Euro. Schwarze Denim »Christina« aus Biobaumwolle von Kings of Indigo, 99,95. Rostroter Trenchcoat »The Duster« aus Tencel von Vetta, ca. 145 Euro. Brauner Vinatage-Filzhut (privat).

Red Red Shades – Bordeauxroter Strickpullover »Isadora« mit Stehkragen aus Biobaumwolle von Armedangels, 59,90. Lachsfarbene Wende-Lederweste Vintage, (privat). Langer Rock mit Seitenschlitz aus Modal von Cossac, ca. 120 Euro. Mohnrote Ledertasche (privat). Socken (privat). Pinkfarbene Sandaletten aus Veloursleder mit austauschbarem Absatz von Mime et Moi, 190 Euro (inklusive 2 Absätze). Herbstlich brauner Nagellack »Rust« von Kester Black über savuebeauty.com, 15 ml, 19 Euro.

 

Smart Dress(ing)  – Wandelbares Kleid »Camden Dress« aus Biobaumwolle und cremeweißes Wende-Spitzentop »De Beau Cami« aus Bambus-Seide von P.I.C Style, ca. 220 Euro und 68 Euro. Das Kleid fungiert sowohl als lässige Longweste als auch als tailliertes Kleid, während das Spitzentop wahlweise mit tiefem Spitzenausschnitt im Rücken oder am Dekolleté getragen werden kann. Jeans und Cap von Nudie Jeans aus Biobaumwolle, beides über Glore Hamburg, 129 Euro und 59 Euro. Sandaletten aus Veloursleder mit austauschbarem Absatz von Mime et Moi, 175 Euro (inklusive 2 Absätze).


 


Von hinten anders, als von vorne –
Weinrotes Wende-Kleid (kann wahlweise mit der Knopfleiste vorne oder im Rücken getragen werden) aus Viskose von Vetta, ca. 75 Euro. Fair produzierte »Tiada« Messing-Ohrringe von Folkdays, 59 Euro. Kette mit Uhrwerk-Anhänger von Peter Sevriens, Preis auf Anfrage. Tasche von Aigner Vintage und Socken (privat). Sandaletten aus Veloursleder mit austauschbarem Absatz von Mime et Moi, 190 Euro (inklusive 2 Absätze).

 


Gut gewickelt –
Wandelbares »5-in-1 Long Infinity Dress« aus einem Bambus- und Biobaumwollmix von Orgotton über beadandreel.com, ca. 235 Euro. Das bodenlange Kleid kann dank seines raffiniertes Schnittes und der beiden überlangen Träger auf mindestens fünf unterschiedlichste Art und Weisen drapiert werden. Zwei Styling-Vorschläge seht ihr hier, alle weiteren findet ihr auf beeandreel.com. Weißes T-Shirt aus Bambus von A Continental Brand über Glore Hamburg, 14 Euro.

 

Spitzen-Team – Pencilskirt (mit abtrennbarem Latz) »Bethnal Pinny« und schwarzes Wende-Spitzentop »De Beau Cami« aus Bambus-Seide, beides von P.I.C  Style, ca. 142 Euro und 68 Euro. Das Top kann wahlweise mit tiefem Spitzen-Ausschnitt im Rücken oder vorne getragen werden. Der Latzrock verwandelt sich mit einem Handgriff in einen sexy Pencilskirt.

 

 

Coole Schulter – Trenchcoat »The Duster« aus Tencel und »The Two Pieces Dress«, bestehend aus einem schwarzen Carmentop und einem Gummizug-Rock aus Tencel, beides von Vetta, ca. 145 Euro und 92 Euro. Das Top kann sowohl symmetrisch als auch als One Shoulder Top und entweder in Kombi mit dem Rock als Zweiteiler oder als »Kleid« und natürlich auch solo zu Jeans und Co getragen werden. Der Rock wiederum kann dank seines flexiblen Gummizugbundes auch ruckzuck zum Bandeau-Kleid umfunktioniert werden. Sandaletten mit austauschbarem Absatz von Mime et Moi, 190 Euro (inklusive 2 Absätze). Fair produzierte Messing-Ohrringe »Nyota« von Folkdays, 79 Euro. Tipp: Die Ohrringe lassen sich variieren und auch als kleine runde Stecker tragen. Fair produzierter »Candy Stick Ring« von Hiitu, 65 Euro.

 

Fotografin: Sarah Kühl
Model: Sara Nuru/Model Management
Styling: Lesley Sevriens
Haare/Make-Up: Lisa Scharff
Fotoassistenz: Katharina Oppertshäuser

Wir bedanken uns herzlich bei dem Studio Fotofabrique im Gängeviertel für die Zusammenarbeit.

 

Hier geht’s zu unserem Interview mit Sara: Nuru Coffee – Fairer Kaffee made by Sali und Sara Nuru.

Und hier findet ihr einen weiteren tollen Capsule Collection Fashion-Artikel: Capsule Wardrobe –Unsere Lieblings Slow Fashion Labels.

Und natürlich haben wir mit der Queen of Minimalismus gesprochen: Capsule Wardrobe – Interview mit Anuschka Rees.