Naturkosmetik Foundation im Test – Unsere Top 7

Naturkosmetik Foundations im Test – Unsere Top 7: Naturkosmetik Foundation, CC Creams, BB Creams, getönte Tagespflege, getönte Tagescreme

Natürlich ist jede Haut schön wie sie ist. An manchen Tagen (und vor allem während der Tage) haben wir aber einfach keine Lust auf nervige Rötungen oder Unreinheiten. Und manchmal wollen wir unsere innere Glamour-Queen hervorpinseln. Für all diese Fälle gibt es zum Glück Naturkosmetik Foundation – und zwar richtig gute! Wir stellen euch die besten Naturkosmetik Foundations mit natürlichen Inhaltsstoffen vor.

Es ist, wie es ist: Dekorative Naturkosmetik sorgt nach wie vor für Skepsis. Umso mehr, wenn es um die Grundierung geht. Denn Naturkosmetik Foundation bildet die Basis für jeden natürlichen Look – und die muss entsprechend sitzen. Die Ansprüche an Farbton, Finish, Textur, Verteilbarkeit und Halt sind also hoch. Kann Make-up mit natürlichen Inhaltsstoffen hier mithalten? Logo! Ich würde sogar sagen, dass man – zumindest bei unseren Favoriten – keinen Unterschied zu den konventionellen Kollegen bemerkt. Ganz anders sieht das natürlich beim Blick auf die Inhaltsstoffe aus: Viele der herkömmlichen Foundations sind richtige Silikonbomben und enthalten außerdem nicht selten PEG-Derivate auf Erdölbasis. Bedenkliche Inhaltsstoffe wie diese landen spätestens beim Abschminken im Abfluss und sind natürlich alles andere als eine Wohltat für die Haut. Vor allem: es geht auch ohne – wie unsere Top-Auswahl an Naturkosmetik Foundations, BB und CC Creams beweist.

1 | BAIMS – Die Deckende
Die lästigen Unreinheiten und Rötungen sollen verschwinden – und zwar pronto? Dann eilt die »Excellent Skin Fluid Foundation« von Baims zur Rettung! Durch die mittlere bis hohe Deckkraft wird Unerwünschtes perfekt kaschiert – der Teint sieht aber dennoch natürlich und frisch aus. Der Clou: Die Naturkosmetik Foundation von Baims lässt Unreinheiten nicht nur optisch verschwinden, sondern verbessert das Hautbild dank den entzündungshemmenden Eigenschaften von süßer Mandel, Jojoba und Babacu auch langfristig. Damit ist die Ecocert-zertifizierte Foundation übrigens ideal für alle, deren Haut – wie bei mir – hin und wieder eine kleine Diva ist. Apropos Inhaltsstoffe: Die Formulierung basiert auf 100 % natürlichen Zutaten, 53 % der gesamten Inhaltsstoffe stammen aus kontrolliert biologischem Anbau. Neben den tollen Produkten an sich, lieben wir bei dem Label aus Frankfurt vor allem die Verpackung. Die besteht nämlich vorwiegend aus schnell nachwachsendem Bambus und ist damit nach wie vor ein echter Vorreiter auf dem Make-up-Markt. Über baims.de, 30 ml, UVP 39 Euro, *vegan.

2 | 100% PURE – Die Leichte
Eine extrem leichte Formulierung, ein glowy Finish und eine anständige Deckkraft – wer bei Naturkosmetik Foundation nach diesen drei Stichpunkten sucht, findet bei der »Fruit Pigmented Full Coverage Water Foundation« von 100% Pure eventuell seine neue Lieblings-Foundation. Die recht flüssige Textur lässt sich mühelos auftragen, verfeinert das Hautbild und verwandelt müde Haut in einen Strahleteint. Allerdings: Wirklich »Full Coverage«, wie der Name suggeriert, ist die Naturkosmetik Foundation nicht. Wer vor allem großflächige Rötungen/Unreinheiten abdecken will, muss im Zweifel noch mit etwas Concealer nachhelfen. Nichtsdestotrotz ist das glutenfreie Beauty-Schätzchen einer der Bestseller des Labels – und das aus gutem Grund. Denn die »Fruit Pigmented Full Coverage Water Foundation« punktet dank Aloe Vera mit der geballten Ladung Feuchtigkeit sowie schützendem grünen Tee und Rotweinresveratrol – also dem Pflanzenstoff auf den Anti-Aging-Experten schwören. Plus: Wer sich unsicher ist, welche Farbe der insgesamt zwölf (!) Nuancen die richtige ist, kann sich über den Online-Shop von 100% Pure vorab ein Sample Packet bestellen. Über 100percentpure.de, 30 ml, UVP 43 Euro *vegan.

3 | ECO COSMETICS – Der Sonnenschutz
Juhu, der Frühling kommt – und mit ihm sonnige Aussichten auf einen strahlenden Teint, der optimal vor UV-Strahlen geschützt ist. Denn die brandneuen »Antioxidant CC Creams« von Eco Cosmetics sind mit LSF 30 oder 50 ausgestattet und sind – wie für eine CC Cream typisch – leicht getönt. Heißt: Der Teint wirkt deutlich frischer und ausgeglichener, die Deckkraft ist aber nur sehr leicht. Neben dem mineralischem Lichtschutz (ohne Nanopartikel), steckt in der CC Cream außerdem ein intensiver Pflegekomplex aus Traubenkernextrakt, Q10 und Hyaluron. Dieses Trio wirkt antioxidativ, regt die Kollagenbildung an und spendet Feuchtigkeit. Wer keine sehr trockene Haut hat, kann die CC Cream von Eco Cosmetics übrigens auch gut als Tagespflege verwenden. Zugegeben, die Farbauswahl ist beschränkt – erhältlich ist die Ecocert-zertifizierte »Antioxidant CC Cream« nämlich in den Nuancen »light« und »dark«. Wird das Produkt aber gut in die Haut eingearbeitet (z. B. mit einem Beauty-Schwamm), kommt man mit den Nuancen ganz gut klar. Unser Must-have für den Sommer! Über eco-naturkosmetik.de, 50 ml, UVP 29,90 Euro (LSF 30) bzw. 34,90 Euro (LSF 50, lieferbar ca. ab Mitte April 2019).

4 | KJAER WEIS – Der Alleskönner
Mal wollen wir mehr Deckkraft, an anderen Tagen reicht uns ein kleiner Frische-Kick. Die »Cream Foundation« von Kjaer Weis ist das Make-up für alle Fälle. Denn die Deckkraft der cremigen Formel mit Mandelsamen-, Kokos- und Jojobaöl lässt sich von sehr leicht bis sehr deckend aufbauen. Allerdings sei gesagt: Da es sich nicht um eine flüssige, sondern um eine Foundation in Creme-Form handelt, bedarf es beim Auftrag etwas mehr Fingerspitzengefühl – doch die Mühe lohnt sich. Damit das Produkt perfekt in die Haut eingearbeitet werden kann, sollte ein leichtes Öl als Basis verwendet werden. Anschließend die Naturkosmetik Foundation mit den Fingern großflächig auftragen und gut einarbeiten. Das Ergebnis ist – auch nach mehreren Schichten – sehr natürlich und hält den ganzen Tag durch. Und das Beste: Die schicke Verpackung ist nachfüllbar! Über kjaerweis.com, 7,5 g, UVP 61 Euro. Refills UVP 36 Euro.

5 | MARIE W. – Das Puder Make-up‘
»Das perfekte Make-up sieht man nicht« – damit bringt es Marie Wißler, Gründerin von marie W. auf den Punkt. Aus diesem Gedanken heraus, entstand das federleichte und NATRUE-zertifizierte Puder Make-up »Poudre Monáde«, das eine super Alternative zu flüssiger Foundation ist. Für den Auftrag einfach etwas von dem losen Puder in den Deckel geben, mit einem Puderpinsel aufnehmen und gleichmäßig auf dem Gesicht verteilen. Anschließend in kleinen kreisenden Bewegungen einarbeiten. Nach kurzer Zeit verschmilzt das fein gemahlene Wunderpuder mit der Haut – und fertig ist der natürliche, frische und ebenmäßigere Look! Auch im Laufe des Tages setzt sich das Produkt übrigens nicht in eventuelle Fältchen oder Linien ab und hält den Teint sanft mattiert, ohne die Haut auszutrocknen. Wer also mit flüssigen Foundations nie richtig klarkommt und sich einfach nur ein unkompliziertes und schnelles Touch-Up wünscht, sollte sich »Poudre Monáde«, auf jeden Fall mal ansehen. Über marie-w.de, 5 g, UVP 37 Euro *vegan.

6 | BENECOS – Die BB Cream
Gute Nachrichten für alle, die die »Natural BB Cream 8 in 1« von benecos bereits lieben oder noch lieben lernen wollen: Das Familienunternehmen hat nämlich an der Formulierung getüftelt – und das Allroundtalent noch besser gemacht. Wie der Name verrät, hat die BB Cream von benecos einiges mit unserem Teint vor: Der getönte, luftig-leichte und BDHI-zertifizierte Pflegebalm korrigiert leichte Rötungen und Unreinheiten, lässt die Haut aber natürlich durchschimmern. Pflegende Inhaltsstoffe wie Sheabutter und Acaibeerenöl versorgen die Haut mit Feuchtigkeit, während Granatapfelsamenextrakt kräftigend und hautstraffend wirkt. Besonders die moussige Textur hat es uns angetan – denn die lässt sich ruckzuck einarbeiten und fühlt sich super leicht auf der Haut an. Der Puderanteil in der »Natural BB Cream 8 in 1« mattiert den Teint außerdem leicht ab. Kurzum: Wem Naturkosmetik Foundation immer etwas zu viel des Guten ist und wer sich darauf einlassen will, dass der herrlich zarte Vanille-Duft der benecos BB Cream süchtig macht, wird für den Preis kein besseres Produkt finden. Aktuell gibt es die BB Cream in zwei Nuancen, im April 2019 kommt eine dritte (Porcelain) dazu. Die neue Formulierung ist dann übrigens auch vegan! Über benecos.eu, 30 ml, UVP 5,99 Euro *vegan.

7 | NUI – Die Mattierende
Die »Natural Liquid Foundation« des Berliner Labels NUI ist die Geheimwaffe, um den Teint schnell den Frischekick zu verpassen. Die super leichte Formulierung lässt sich easy in die Haut einarbeiten und hinterlässt ein semi-mattes Finish. In dem schicken Glastiegel verbergen sich übrigens 90% bio-zertifizierte Inhaltsstoffe – und auch das Who-is-Who der Pflege-Heros. So zum Beispiel Aloe Vera, Kamillenhydrolat und Squalane, die sensible Haut beruhigen und Feuchtigkeit spenden. Vitamin E hilft unterdessen, freie Radikale abzuwehren und Oregano und Thymian bekämpfen Unreinheiten. Durch den leicht pudrigen Effekt funktioniert die glutenfreie Naturkosmetik Foundation bei Mischhaut oder leicht öliger Haut übrigens besonders gut. Die Deckkraft ist leicht bis mittel, lässt sich aber sehr gut aufbauen, ohne das schöne Ergebnis zu ruinieren. Kleine Randnotiz für blasse Hauttypen: »Intense Kanapa«, die hellste der insgesamt neun Nuancen, wirkt im ersten Moment gräulich, passt sich aber wirklich wunderbar dem Hautton an. Über nuicosmetics.com, 30 ml, UVP 34,90 Euro *vegan.

P.S. Wer jetzt direkt lospinseln will, kann diese tolle Foundation oder auch die anderen Produkte von NUI dank des Codes »PEPPERMYNTAXNUI« mit 10% Rabatt auf nuicosmetics.com oder savuebeauty.com shoppen. Der Rabatt gilt bis zum 07.04.2019.

 

Fotos: PR, Shutterstock

 

Jetzt braucht ihr noch Tipps für ausdrucksstarke Wimpern? Hier geht es zu unseren Artikeln:
Unsere Top 5 – Naturkosmetik Wimperntusche im Test
Naturkosmetik Mascara im Test – Unsere Top 5

 

Kennt ihr schon unseren Brandfinder? Ihr sucht noch mehr dekorative Naturkosmetik? Ab sofort findet ihr mit unserem Brandfinder Fair Fashion Labels, Naturkosmetik Marken und nachhaltige Eco Lifestyle Produkte auf einen Klick – von uns kuratiert und geprüft.