Hesse Organic Skincare – Demeter Naturkosmetik nach dem Skin Layering Prinzip

Hesse Organic Skincare – Demeter Naturkosmetik nach dem Skin Layering Prinzip, Korean Skincare

In liebevoller Handarbeit in der hauseigenen Manufaktur in Bayern hergestellt, überzeugt uns das Natural Beauty Label Hesse Organic Skincare* mit luxuriösen Inhaltsstoffen und einer komplett Demeter zertifizierten Kosmetikreihe. Dabei vereint das Familienunternehmen Aromatherapiewissen mit dem asiatischen Skin Layering Prinzip. Warum wir absolute Fans sind und was die Serie so einzigartig macht.

Der Hamburger Gründer Andreas Hesse hat über 30 Jahre Erfahrung in der Naturkosmetik und Aromatherapie gesammelt und all sein Wissen in seine eigene Naturkosmetikmarke fließen lassen. Was ein Hamburger denn in Bayern suche – fragen wir ihn, als wir Hesse Organic Skincare auf der diesjährigen Naturkosmetikmesse Vivaness persönlich kennenlernen. Er lacht – die Liebe hat ihn in den Süden verschlagen. Gemeinsam mit seiner Frau Maria Hesse hat er das Demeter zertifizierte Label Hesse Organic Skincare gegründet. Sie entwickelten ein einmaliges Pflegesystem, das die aus Demeter zertifizierten, biodynamischen Rohstoffe mit dem asiatischen Schönheitskonzept des Skin Layering kombiniert.

Hesse Organic Skincare – Demeter Naturkosmetik nach dem Skin Layering Prinzip, Korean Skincare

Hesse Organic Skincare – Demeter Naturkosmetik nach dem Skin Layering Prinzip, Korean Skincare

Hesse Organic Skincare – Demeter Naturkosmetik nach dem Skin Layering Prinzip, Korean Skincare

Hesse Organic Skincare – Naturkosmetik einer neuen Dimension

Bereits auf der Messe war ich hin und weg von der Pflegeauswahl des deutschen Labels. Als ich wenige Tage später in den Genuss kam, die Produkte auf meiner frisch gereinigten Gesichtshaut auszuprobieren, war es um mich geschehen. Und meine Haut hat gejubelt. Es gibt so viele Gründe, warum die Hesse Organic Skincare einer meiner neuen Lieblinge ist.

Andreas und sein Team stellen alle Produkte in kleinen Chargen und in Handarbeit her. Dazu nutzt Hesse Organic Skincare ein Niedrigtemperaturverfahren sowie traditionell handwerkliche Techniken. Lotions und Cremes werden schonend emulgiert und nicht homogenisiert, da es keine maschinelle Massenproduktion gibt. Jedem Produkt wird in der Herstellung eine Ruhephase gegönnt, sodass sich die Inhaltsstoffe optimal miteinander verbinden können.

Was ich an Hesse Organic Skincare auch sehr liebe, ist der Fakt, dass für die Naturkosmetikprodukte ausschließlich artesisches Quellwasser verwendet werden, das aus einer besonders tiefen Quelle entspringt. Dafür arbeitet Hesse Organic Skincare mit der St. Leonhard Quelle zusammen. Getreu den Demeter Richtlinien verwendet Hesse Organic Skincare biodynamisch gewonnen Rohstoffen, die das Unternehmen von Kleinbauern und unabhängigen Betrieben bezieht. Außerdem verwendet das Label keine Stabilisatoren, sondern greift auf stabilisierende Pflanzenextrakte und Airless Verpackungen zurück, in die keine Luft eindringen kann.

Hesse Organic Skincare – Demeter Naturkosmetik nach dem Skin Layering Prinzip, Korean Skincare

Hesse Organic Skincare – Demeter Naturkosmetik nach dem Skin Layering Prinzip, Korean Skincare

Hesse Organic Skincare – Demeter Naturkosmetik nach dem Skin Layering Prinzip, Korean Skincare

Skin Layering Prinzip – Vorfreude auf die tägliche Beauty Routine

Es klingt ein bisschen verrückt, aber ich hatte ein richtiges Weihnachts-Bauchkribbel-Gefühl als ich die Hesse Organic Skincare Produkte das erste Mal ausprobiert habe. Und ich freue mich seitdem jeden Morgen auf den angenehmen Duft und das Pflegeerbenis. Handgemacht, Demeter, fair, hautschonend und transparent: Mein Beauty-Traum! Zwar ist die Range nach dem 10-stufigen Skin Layering Prinzip aufgebaut – mir persönlich sind das allerdings »zu viele« Produkte auf einmal, auch wenn das Pflegekonzept natürlich seine Berechtigung hat. Ich nutze einfach gerne weniger. Zu meinen aktuellen Lieblingen zählt das »Hyaluron Serum – Deep Hydration Treatment«, die »Skin Recovery Essence« – ein hautberuhigendes Gesichtsöl – sowie »Anti Wrinkle Cream – Eye & Lip Treatment« und das auf Xylith basierende Peeling.

Das pinke Hyaluron Serum ist für mich schon jetzt mein Produkt 2020! Ich benötige nur rund 3 Tropfen, die ich sanft mit den gesamten Handflächen in meine Haut eindrücke. Es hat einen 3-Phasen-Hyaluron-Wirkkomplex und lässt meine Haut unfassbar prall, geschmeidig und genährt wirken. Ein echter Feuchtigkeitsbooster! Es enthält unter anderem Rosenhydrolat, Weingeist, Hyaluronsäure, Aloe Vera, Colostrum, Vitamin E, Vitamin B12, Blattgold und 100% naturreine ätherische Öle. Moment – Colostrum? Jawohl, da habe ich auch kurz geschluckt. Handelt es sich doch um die Erstlingsmilch für kleine Kälber. Hesse Organic Skincare bezieht diese von einem Demeter-Bauernhof. Normalerweise wird das Colostrum entsorgt, da es in der Regel zu viel für die kleinen Kühe ist. Allerdings ist es auch seit jeher unter Bäuerinnen als absolutes Schönheitselixir bekannt. Und Rohstoffe zu verwerten finde ich tausend Mal besser, als sie zu entsorgen. Mein geliebtes Serum zählt deshalb zu einem der wenigen Produkte, die nicht vegan sind.

Hesse Organic Skincare – Demeter Naturkosmetik nach dem Skin Layering Prinzip, Korean Skincare

Hesse Organic Skincare – Demeter Naturkosmetik nach dem Skin Layering Prinzip, Korean Skincare

Vegan hingegen ist das Recovery Gesichtsöl, angereichert mit Aprikosenkernöl, Arganöl, Mandelöl, Avocadoöl, Sacha Inchi Öl, Sanddornkernöl, Traubenkernöl, Weizenkeimöl, Wildrosenöl und natürlich 100% naturreinen ätherische Öle, Rosmarinextrakt sowie Rosenalkohol. Ich nutze es direkt nach dem Serum – und was soll ich sagen: Der Duft ist einfach ein Erlebnis und ich nehme einige tiefe Atemzüge, wenn ich das Öl verteile. Auch die nährende Augencreme mit dem innovativen Wirkstoff Reforcyl, der aus Frauenginseng und Cistrose gewonnen wird, hat mich genauso überzeugt wie das hautschonende und sanfte Gesichtspeeling.

Du bist eher Team Creme als Gesichtsöl? Hesse Organic Skincare bietet eine Auswahl von sechs unterschiedlichen Moisturiser und einem Overnight Moisturiser an. Hier verfolgt das Label ein neues und spannendes Konzept: Der Duft entscheidet – denn Andreas glaubt, dass unser Körper auf Basis des Duftes weiß, was unsere Haut gerade braucht. Also schnuppern und dann loscremen.

Die Hesse Organic Skincare sind definitiv kein Schnäppchen. Ich finde, sie sind wertvoll und die Preise sind in Anbetracht der Ergiebigkeit und den Inhaltsstoffen sowie der fairen und lokalen Fertigung gerechtfertigt.

 

Fotos: PR

 

Die mit Sternchen (*) gekennzeichneten Links sind sogenannte »Affiliate-Links«. Wenn du auf so einen Affiliate-Link klickst und über diesen Link einkaufst, bekommen wir von dem jeweiligen Online-Shop oder Anbieter eine Provision. Für dich verändert sich der Preis nicht.

 

Dieser Artikel könnte euch auch gefallen: Korean Skincare Routine – Kennt ihr die 10 Steps?

 

Ihr sucht noch mehr Naturkosmetik? Ab sofort findet ihr mit unserem Brandfinder Fair Fashion Labels, Naturkosmetik Marken und nachhaltige Eco Lifestyle Produkte auf einen Klick – von uns kuratiert und geprüft.