New Crop – Das perfekte Festival-Kleid

Fair Fashion und eco Fashion: New Crop – Das perfekte Festival-Kleid
Sommerzeit ist Festivalzeit, ist Farbenzeit, ist Sommerkleidzeit. Und das perfekte Festival-Kleid dazu liefert das Label New Crop mit seinen in liebevoller Handarbeit bestickten Blumenkinder-Kleidern. Jedes Stück ist ein Unikat und wird für seine Trägerin maßangefertigt, die Wunschfarben für die Stickereien können angegeben werden. Über das schlussendliche Muster entscheiden aber allein die Kunsthandwerker vor Ort, die mit New Crop zusammenarbeiten und so dabei unterstützt werden, ihre Visionen zu verwirklichen. Aus diesem Grund ist es auch nicht verwunderlich, dass die Herstellung eines Kleides zwei bis drei Monate Zeit in Anspruch nimmt, also: Früh genug ordern!

Peppermynta-Fair-Fashion-New-Crop-Festival-Look_3

Peppermynta-Fair-Fashion-New-Crop-Festival-Look_4

Peppermynta-Fair-Fashion-New-Crop-Festival-Look_2

Ganz billig ist das luftige Festival-Kleid allerdings nicht, mit 750 Euro muss man schon etwas tiefer in die Tasche greifen, die Variante als kurzes Kleid fällt mit 375 Euro etwas günstiger aus. Eine Teilzahlung ist ebenfalls möglich. Wer Gefallen an New Crop gefunden hat, sich diese Summen aber nicht leisten kann, hat dennoch die Möglichkeit sich wenigstens eine Zeit lang wie nach Woodstock zurückversetzt zu fühlen: Die Kleider können nämlich für 250 Euro für zwei Wochen ausgeliehen werden. Ausreichend, um sie einmal etwas Festivalluft schnuppern zu lassen. Wenn man dazu noch ein passendes Accessoire möchte, ist man mit einer verträumten, ebenfalls handgemachten Hals- oder Fußkette gut beraten. Angeboten werden diese ab 15 Euro – perfekt also, um sie als Erinnerungsstück zu behalten. Und um sein Zuhause in ein Festival der Farben zu verwandeln, bieten sich die wunderbar gemusterten Decken an, die ab 57 Euro erhältlich sind.
Gefertigt in regionaler Handarbeit, Versand zum Glück weltweit, am besten über den Online-Shop bestellen.

Peppermynta-Fair-Fashion-New-Crop-Festival-Look_6

Peppermynta-Fair-Fashion-New-Crop-Festival-Look_7

Peppermynta-Fair-Fashion-New-Crop-Festival-Look_5
Wo geh ich bloß hin?

Wenn aus »was zieh ich bloß an?« »wo geh ich bloß hin?« wird… Das passende Outfit wurde nun gefunden, doch welches Festival eignet sich am besten, um es auch gebührend auszuführen? Hier unsere kleine Liste feiner Festivals:

HEARTLAND FESTIVAL
10. – 11. Juni, Egeskov, Dänemark

MIDSOMMAR FESTIVAL
19. – 20. Juni, Berlin

FEEL FESTIVAL
7. – 11. Juli, Bergheider See

MELT! FESTIVAL
15. – 17. Juli, Gräfenhainichen

WILDE MÖHRE FESTIVAL
12. – 14. August, Drebkau

A SUMMER`S TALE
10. – 13. August, Luhmühlen

FLOW FESTIVAL
12. – 14. August, Helsinki

MS DOCKVILLE
19. – 21. August, Hamburg

PANGEA FESTIVAL
25. – 28. August, Pütnitz an der See

Euer Lieblingsfestival ist nicht dabei? Hinterlasst uns doch auf Facebook euren ganz persönlichen Geheimtipp.

Fotos: Mercedes Esquivel, PR

Und wer zwar schon weiß, welches Festival er dieses Jahr besuchen wird, sich bei der Frage der richtigen Kleidung aber doch noch nicht so sicher ist, dem sei unser Slow Sunday Festival Look ans Herz gelegt. Hier findet sicher jeder das ein oder andere.