Kutie Protocol – faire Jeans für Kinder made in Kolumbien

Fair Fashion und nachhaltige Mode: Kutie Protocol – faire Jeans für Kinder aus Australien

Das australische Eco Label Kutie Protocol produziert nicht nur wunderschöne, sondern faire Jeans für Kinder. Denims, die aus nachhaltigen Materialien und unter sozial fairen sowie umweltfreundlichen Bedingungen in Kolumbien gefertigt werden. Genauso überzeugend wie die Produktion und der lässige Look, sind die Namen, die die coolen Denims tragen.

Peppermynta-Fair-Fashion-Kutie-Protocol-Kinder-Jeans_1

Peppermynta-Fair-Fashion-Kutie-Protocol-Kinder-Jeans_3

Soll es die lässige »Kurt & Courtney« Jeans sein oder lieber die »John & Yoko« Jeansjacke? Oder vielleicht doch das »Tarzan & Jane«-Modell? Beim australischen Label Kutie Protocol, das zauberhafte Jeans für Kinder fertigt, sind alle Denims einem berühmten Pärchen gewidmet – egal ob echten oder fiktionalen. Hinter dieser wunderbaren Idee steckt ebenfalls ein tolles Pärchen – nämlich Ian-Michael und Vanessa Farkas, die beide aus Kolumbien stammen und heute in Australien leben. Das Besondere an ihrem Label sind nicht nur die fabelhaften Namen, sondern vor allem die umweltschonende und nachhaltige Produktion.

Peppermynta-Fair-Fashion-Kutie-Protocol-Kinder-Jeans_4

Peppermynta-Fair-Fashion-Kutie-Protocol-Kinder-Jeans_5
Die Gründer wollen mit ihrem Projekt die Welt ein kleines bisschen besser machen und langfristig Kinder in ihrem Heimatland unterstützen. Bei Kutie Protocol ist der Name also Programm, denn im selbst auferlegten Protokoll verpflichten sich die beiden,  ihre Kleidungsstücke sowohl ökologisch als auch sozial nachhaltig zu produzieren. Dafür wird mit lokalen Mitarbeitern in Kolumbien produziert,  unnötiger Müll vermieden und mit nicht-giftigem Färbemitteln gearbeitet. Um den ökologischen Fußabdruck möglichst klein zu halten, werden nur lokale Textilien und Materialien verwendet und bei der Produktion der Modelle, die zu 100% aus Baumwolle bestehen, kommt ausschließlich recyceltes Wasser zum Einsatz.

Peppermynta-Fair-Fashion-Kutie-Protocol-Kinder-Jeans_2

Auf eine subtile und humorvolle Art verweist das Design auf seine berühmten Paten. Bei Kurt & Courtney gibt es aufgerissene Knie, bei »Dali & Gala« bunte Farbkleckse (fällt dann praktischerweise gar nicht auf, wenn die Hose noch weitere abbekommt) und bei »Jimi & Janis« Acid Wash, was auch sonst. Falls es doch lieber schlichter sein soll, bietet sich die klassisch dunkelblaue »Frida & Diego« an. Wir ziehen den Hut vor diesem ebenso schönen wie unterstützenswerten Projekt und würden am liebsten selbst in das ein oder andere Modell schlüpfen. Glücklicherweise sind alle Teile Unisex, sodass sich kein Kind entscheiden muss, ob es lieber John oder Yoko, Bonnie oder Clyde sein möchte.

Fotos: PR

Und hier geht’s zu dem tollen Upcycling-Kinderlabel Kallio.