Zero Waste Kaffee: Nachhaltige Coffee to Go Becher

Zero Waste Kaffee: Nachhaltige Coffee to Go Becher – Klean Kanteen, Kivanta, Supersozial, Citizen Green by Bewear, Kahla, Keep Cup, Joco

Schluck für Schluck nachhaltig. Das ist gar nicht so easy. Wir haben deshalb für euch 7 nachhaltige Coffee to Go Becher aufgespürt, die nicht nur umweltfreundlich, sondern verdammt praktisch und formschön sind.

Wenn uns unterwegs spontan der Kaffeedurst packt, greifen wir zum Coffee to go Becher. Ist ja nur schnöder Papierkram? Von wegen. Leider ist gar nicht allen Kaffee-Liebhabern und Tee-Fans bekannt, wie viel Müll sie mit dem Bechern produzieren: Jahr ein Jahr aus rund drei Milliarden Tonnen Müll. Der nicht recycelt werden kann, da Coffee to go Becher immer einen Plastikanteil haben, damit das gute Stück nicht in unseren Händen durchnässt. Der Plastikdeckel kommt dann noch on top, im wahrsten Sinne des Wortes. Hand auf’s Heißgetränke-Herz: Wie oft greifst du zum Einweg-Becher? Zur warmen Stärkung, egal wo, weil du lieber draußen im Park sitzen willst oder auf dem letzten Sprung den Zug erwischen musst.

Platz da! Ich will mit. Nachhaltige Coffee to Go Becher

Egal ob Handtasche, Rucksack oder Jutebeutel: Meist ist noch ein bisschen Platz im Gepäck. Doch klassischer Einheitslook in Chrom-Optik mit schwarzem Deckel ist nicht Jedermanns Sache. Es gibt unzählige Formen, Farben und nachhaltige Materialien, wie Glas, Kork, Bambus oder Mais, die deinen neuen Lieblingsbecher nicht nur zum absoluten Hingucker, sondern auch zum individuell nachhaltigen Begleiter machen.

1 | CITIZEN GREEN BY BEWEAR – Edler Stahl meets Bambus
Schlicht auf Holzbasis, passend zum Fixie-Bike aus Bambus, zum Anzug oder dem Strandkorb, der schon sehnsüchtig auf uns wartet. Mit 410 ml Fassungsvolumen passt hier die Extraportion unseres liebsten Heißgetränkes rein. Citizen Green by Bewear, UVP 18,90 €, über avocadostore.de

| KLEAN KANTEEN – Saubere Sache 
Dieser kleine Liebling von Klean Kanteen aus lebensmittelechtem Edelstahl wird mit einem auslaufsicheren Trinkverschluss namens »Café Cap 2.0« geliefert und macht sportlich Aktiven richtig viel Freude! Das smarte Design mit 350ml Fassungsvolumen nimmt nicht viel Platz in der Tasche weg. UVP 39,95 €, über kivanta.de.

| KAHLA – Handfestes Porzellan
Der »Magic Grip To Go Becher« von Kahla kann mit 350 ml gefüllt werden und schenkt durch seine weichen Lamellen am Außenrand ein sicheres Gefühl in der Hand. Ein ergonomischer Trinkrand und kleine Gummifüßchen machen den Cup zum zauberhaften Begleiter. UVP 16,95 €, über kahla-porzellanshop.de.

| ZUPERZOZIAL – Maisterlich
Dieser BPA-freie Begleiter von Zuperzozial aus Bambus und Mais bringt Schluck für Schluck Farbe mit auf deinen Weg. Biologisch abbaubar und spülmaschinenfest wirst du lange Freude mit dem guten Stück haben! UVP 9,95 €, über green-your-life.de.

| KEEP CUP – Von wegen verkorkst!
Die Glas-Becher von Keep Cup werden allesamt in Portugal produziert und liegen Dank ihrem Korkband ganz weich in der Hand. Unterschiedliche Größen & Farben lassen schnell den neuen Lieblingsbecher finden, UVP 21,00 €, über eu.keepcup.com.

| KIVANTA – Undercover, der kleine Süße!
Wir lieben Mugs! Und können sie ab sofort auch einfach überall mit hin nehmen. Lagerfeuerfeeling to go! Durch die Vakuumisolierung des Bechers von Miir bleiben heiße wie kalte Getränke in genau der gewünschten Temperatur. UVP 22,95 €, über kivanta.de.

| JOCO – Innovation zum Mitnehmen
Extra große Becher mit 454 ml Fassungsvermögen, gefertigt aus hitzebeständigem Borosilicateglas. Joco macht mit jedem Schluck und einer Fülle an Designs und Größen richtig gute Laune. Ganz neu von Joco ist die »Seaglass«-Serie, die sauberen Flüssen, Weltmeeren und Küsten gewidmet ist. UVP 23,90 €. Bisher sind die Seaglass Cups noch nicht in Deutschland erhältlich, aber der avocadostore.de führt eine tolle Auswahl an Joco Cups.

Ein Mini-Hinweis, damit der heiße Kaffeegenuss nicht zum frostigen Frust wird: In der Gastronomie gibt es Vorschriften, dass mitgebrachte Becher nicht in Berührung mit Kaffeemaschine oder Lebensmitteln kommen dürfen. Bitte den Barista deines Vertrauens deshalb, deinen Kaffee in einem separaten Gefäß zuzubereiten und dann einfach umzuschütten. Bei Espresso und aufgeschäumter Milch geschieht das aber meistens sowieso! Enjoy!

 

Fotos: PR

Und hier geht’s zu unserem Artikel Coffee to go – gibt’s auch in nachhaltig, der tolle Zero Waste-Alternativen aufzeigt.