Fashion Changers x pre Peek – Fair Fashion zum Anfassen

Fair Fashion, Berlin Fashion Week: Fashion Changers x prePeek – Fair Fashion zum Anfassen – Alex und Justine von Justine kept calm & went vegan

Nachdem Pola und Thekla von der Kleiderei zur vergangenen Fashion Week im Januar die PrePeek ins Leben gerufen haben, folgte nun der zweite Streich des Fair Fashion Events: Mit Fashion Changers x prePeek haben die vier erfolgreichen und engagierten Berliner Eco Bloggerinnen Vreni Jäckle von jaeckleundhoesle.de, Nina Lorenzen vom pinkgreenblog.de, Jana Braumüller und Christin Loka von notanotherwomanmag.com in Kooperation mit dem Greenshowroom und der Ethical Fashion Show ein spannendes Networking-Event anlässlich der Berlin Fashion Week auf die Beine gestellt.

Das Event war ein voller Erfolg: Innerhalb von zwei Tagen kamen an die 200 Journalisten, Blogger und Influencer, um sich in der Lounge auszutauschen, ausgewählte Fair Fashion Kollektionsteile der Aussteller anzuschauen, anzuprobieren und direkt vor Ort zu shooten. Die Idee des Events: Modebegeisterte zusammenzubringen, grüne Mode in einem völlig neuen Kontext zu zeigen und einen nachhaltigen, spürbaren Impact zu kreieren. Wer wollte, konnte sich mit veganen Beauty-Produkten vom Berliner Naturkosmetik Brand Nui Cosmetics schminken lassen (um sich vor der Kamera von seiner schönsten Seite zu zeigen) oder sich in einem unserer Stand Up T-Shirts (welches wir in Kooperation mit dem Hamburger Label Waterkoog entworfen haben) und einem persönlichen Statement fotografieren lassen. Wir freuen uns, Teil dieses tollen Events gewesen zu sein und bedanken uns an dieser Stelle bei den Fashion Changers für ihren Einsatz und für die großartige Umsetzung. Wir sind schon jetzt gespannt auf die Fortsetzung im kommenden Winter!

 

Doppelt hält besser: Alex, der Freund von Justine kept calm & went vegan und Justine tragen beide unser Stand-Up T-Shirt (siehe Aufmacher), welches wir in Kooperation mit dem Hamburger Label Waterkoog entworfen haben. Alex hat dazu eine Jacke von Myrka Studios kombiniert und Justine trägt einen Blouson von Feuervogl.

 

Ich selbst bin in ein Denim-Latzkleid aus Organic Cotton von Feuervogl geschlüpft. »Nothing to hide« T-Shirt aus Organic Cotton von Armedangels (privat). Ledertasche und Schuhe (privat). Brille von Viu (privat). Schmuck von Hiitu (privat). Und Pelle zeigt sich wie immer in Künstlerschwarz, beziehungsweise von seiner natürlichsten Seite.

 

Amina Stella Steiner von Stellamina trägt ebenfalls das Stand-Up Shirt von Waterkoog, einen Blouson von Globe Hope und eine Hose von Movinun

 

Jan vom Blog Jan trägt Grün trägt eine Jacke von Greenbomb und darunter unser Stand-Up T-Shirt, Jeans von Mud Jeans, Sneaker von Lunge Manufaktur.

 

Yasmin von Curlseverywhere hat das Stand-Up T-Shirt von Waterkoog X Peppermynta mit einer pinken Hose von Kokoworld kombiniert.

 

Bodil Louis trägt zu zum Stand-Up T-Shirt von Waterkoog X Peppermynta eine Hose von Movinun.

 

Leah Misika von Lmlmode trägt eine Jacke von Maria Seifert und darunter blitzt unser Stand-Up T-Shirt in Kooperation mit Waterkoog hervor, Hose von Myrka Studios. Sandaletten von Opificio V. Armbanduhr von Timeboo.

 

Fotos: Lydia Hersberger

 

Und hier geht’s zu unserem tollen Fair Fashion Week Shooting: Sara Nuru – Unsere Favorite Fair Fashion Week Looks!