Early – Handgearbeitete Ledertaschen im Vintage Chic

Fair Fashion, Eco Fashion, Slow Fashion, nachhaltige Taschen, ökologische Mode, Eco Accessoires: EARLY – Handgearbeitete Ledertaschen im Vintage Chic

Klar, puristisch, zeitlos – so lassen sich die handgearbeiteten Ledertaschen und Geldbörsen des Frankfurter Labels Early beschreiben. Die pflanzlich gegerbten Lederwaren im klassischen Vintage Chic haben wir schon länger im Visier und es ist höchste Zeit, das Label mal genauer unter die Lupe zu nehmen.

Early wurde 2012 von der Frankfurter Designerin Valerie Sietzy gegründet und steht seitdem für hochwertige Designs und klare Linien. Das junge Label überzeugt aber nicht nur optisch, sondern ebenso mit seiner ethischen und ökologischen Produktion. Alle Taschen werden in Deutschland handgearbeitet und die Wege durch regionale Produzenten kurz gehalten.

Für die Eco Edition arbeitet Early mit wenigen handverlesenen Lieferanten zusammen, die auf umwelt- und gesundheitsschädliche Gerbstoffe verzichten und stattdessen auf ein vegetabiles – also pflanzliches – Gerbverfahren setzen. Dieses ist frei von Chrom und anderen Toxinen und damit auch für Allergiker gut geeignet. Einer der beiden Hauptlieferanten Ecopell nutzt dafür pflanzliche Gerbstoffe wie Tara-Schoten, Volonea-Eicheln oder Rhabarber.

In Zusammenarbeit mit wet-green® entstand die eigene Edition Olive Leather, bei der Olivenblattöl zum Gerben des Leders genutzt wird. Diese kürzlich patentierte und revolutionäre Methode verbraucht nicht nur wenig Wasser, sondern schont ebenfalls das Klima, da die Olivenblätter als Reststoff des Olivenanbaus sonst verbrannt werden würden.


Early
hat aber noch ein weiteres Ass im Ärmel: die Vintage Edition, für die Leder aus älteren Restbeständen wiederverwendet wird. Die bunt gemusterten Taschen aus blau und violett bemaltem Leder der diesjährigen Crayon Edition sind genau das Richtige für alle, die ein Herz für Recycling haben und es etwas extravaganter mögen. Für die Kollektion wurde Leder aus den Achtziger- und Neunziger-Jahren zu knalligen Bauchtaschen und Geldbörsen verarbeitet, die jeden 80s-Fan glücklich machen dürften.


Die Preisspanne bewegt sich zwischen 60 und 600 Euro. Sicher nicht wenig, aber für erstklassige Qualität und eine regionale und ökologische Produktion greift man doch gerne etwas tiefer in die Tasche. In meinem Einkaufswagen wartet schon das 2Zip Wallet auf mich, aber in welcher Farbe bloß? Klassisch Schwarz oder doch lieber in »Ocean«? Während ich mich entscheide, könnt ihr schon mal den Online Shop durchstöbern oder aber hier schauen, ob es Early auch in eurer Stadt vor Ort zu kaufen gibt.

Fotos: PR

Und hier stellen wir euch ein weiteres tolles Label vor, dass Taschen, Schuhe und Accessoires aus Eco-Leder herstellt – Nine to Five.