Naturkosmetik Babypflege – natürliche Pflege für Babies und Kleinkinder

Naturkosmetik Babypflege – natürliche Pflege für Babies und Kleinkinder, Babyöl, Babyshampoo, Babyduschgel

Für die Kleinen nur das Beste – das gilt auch für die Pflege. Wir stellen euch in diesem Guide unsere liebsten Naturkosmetik Babypflege Produkte vor, die sich auf unserem Wickeltisch einen Stammplatz ergattert haben: Öle, Cremes, Balms & Co. für Babys und Kleinkinder, schließlich ist die Haut von Kids besonders empfindlich und schutzbedürftig.

Gerade als ich dachte, ich hätte in der Beauty-Branche nun wirklich alles gesehen, wurde ich schwanger – und betrat die Welt der Babypflege. Wusstet ihr, dass es spezielle Parfums für Neugeborene gibt? Jap, wirklich. Ähnlich schockiert wie über diese Tatsache, war ich allerdings auch beim Blick auf die INCI-Liste herkömmlicher Pflegeprodukte wie Puder, Cremes & Co. Vielleicht bin ich etwas zu naiv an das Thema rangegangen, aber ich hätte nicht gedacht, dass selbst in Pflege für die allerkleinsten sehr bedenkliche oder möglicherweise reizende Inhaltsstoffe versteckt sind – von Mineralöl, umstrittenen Konservierungsmitteln, PEGs bis hin zu synthetischen Duftstoffen. Die Haut der Kleinen ist so empfindlich, ihr Hydrolipidfilm enthält nur wenig Fett und auch der Säureschutzmantel ist noch instabil. Warum ballert man ausgerechnet Babypflege mit so viel Chemie zu?

Naturkosmetik Babypflege – Die besten Produkte für den Nachwuchs

Natürlich kommt mir ohnehin nichts anderes als Naturkosmetik Babypflege auf den Wickeltisch. Aber auch hier kann es durchaus kompliziert werden: Ätherische Öle sind aufgrund ihres Allergiepotenzials beispielsweise ebenfalls nicht unumstritten und sollten erst ab ca. 3-6 Monaten angewendet werden. Dann aber können sie einen wundervoll therapeutischen Zweck haben und etwa entkrampfend oder beruhigend wirken. Aber: Immer darauf achten, dass die ätherischen Öle naturrein, und vor allem für Babys und Kleinkinder geeignet sind. Am Ende des Tages muss jeder für sich selbst herausfinden, welche Pflege dem eigenen Nachwuchs guttut. Die einen schwören auf reichhaltige Balms, die anderen auf hochwertige Öle und andere wiederum benutzen nichts weiter als Wasser und Heilwolle. Falls ihr aber gerade schwanger seid oder generell auf der Suche nach Naturkosmetik Babypflege, kommen hier unsere Pflege-Favoriten für die Kleinsten mit natürlichen Inhaltsstoffen. Auf geht’s!

 

Naturkosmetik Babypflege – natürliche Pflege für Babies und Kleinkinder, Babyöl, Babyshampoo, Babyduschgel: Eliah Sahil

1 ׀ ELIAH SAHIL – Das Mandelöl
Einer der ersten Pflege-Tipps meiner Hebamme war Mandelöl. Kein Wunder, immerhin ist es so vielfältig, dass man fast nichts anderes mehr braucht. Unser Favorit: das kaltgepresste »Bio-Mandelöl« von Eliah Sahil. Das bio-zertifizierte Naturkosmetiklabel setzt bei seinen Produkten auf hochwertige Essenzen aus Kräutern, Blüten und Mineralien, die ausschließlich in reinster Form weiterverarbeitet werden – denn nur so ist schließlich ihre volle Wirkkraft garantiert. Noch dazu verfolgt das Unternehmen aus Österreich ein plastikfreies Verpackungskonzept. Einmal-Verpackungen? Gibt es hier nicht! Stattdessen ist jeder Behälter zu 100% recyclebar oder biologisch abbaubar. Bestes Beispiel: Das »Duschpulver« sowie die »Bio Shampoos für Kids« von Eliah Sahil. Das Pulver in der recycelbaren Aluminiumdose kann nämlich easy nachgefüllt werden. Aber zurück zum Mandelöl, das übrigens in einer schicken Glasflasche steckt: Das lässt sich als Körper- und Massageöl verwenden, als Badezusatz und sogar zur Pflege von schuppigen Stellen an der Kopfhaut. Und wenn der Windelbereich mal besonders gereizt ist, lässt er sich ebenfalls wunderbar mit Mandelöl reinigen. Wie gesagt: Ein absolutes Wickeltisch-Must-have! Wer die Naturkosmetik Babypflege von Eliah Sahil kauft, tut aber nicht nur seinem Baby etwas Gutes, sondern auch den Bienchen. Denn 20 Cent von jedem Produkt fließen in das labeleigene Bienenschutz-Projekt. Über eliah-sahil.com, 100 ml, UVP 11,95 €, *vegan.

 

Naturkosmetik Babypflege – natürliche Pflege für Babies und Kleinkinder, Babyöl, Babyshampoo, Babyduschgel: Yooni

2 ׀ YOONI – Das Babybauch-Massageöl
Mit der Devise »Weniger ist mehr« gründete Barbara Flenker 2019 das Pflegelabel Yooni – und verzichtet getreu dieses Mottos komplett auf überflüssige Hilfsstoffe wie Konservierungsstoffe und Emulgatoren. Super süß: Inspiration für das Label aus Hildesheim lieferte quasi ihr erstes Enkelkind, das nur mit der natürlichsten, sichersten und hochqualitativsten Pflege verwöhnt werden sollte. Das »Baby Bäuchlein-Massageöl« basiert zum Beispiel auf Fenchel-, Kümmel- und Anisöl, die – wie alle Öle und Buttern – aus kontrolliert biologischem Anbau stammen. Genau diese Mischung in Kombination mit einer sanften Massage (Die Anleitung dafür gibt’s zum Download auf der Website von Yooni ) lindert Bauchweh und wirkt allgemein sehr beruhigend – und das kann bekanntlich nie schaden. Für alle, die ganz sicher gehen wollen: In der Mama- und Naturkosmetik Babypflege, wie etwa den herrlichen Gesichts- und Körperölen, von Yooni stecken übrigens keine synthetischen Duftstoffe. Die meisten Produkte sind zudem frei von ätherischen Ölen, es sei denn, sie erfüllen einen therapeutischen Zweck. Über yooni.de, 30 ml, UVP 17,50 EUR, *vegan.

 

Naturkosmetik Babypflege – natürliche Pflege für Babies und Kleinkinder, Babyöl, Babyshampoo, Babyduschgel: Eco Cosmetics

3 ׀ ECO COSMETICS – Das Body Wash
Die wenigsten Babys und Kleinkinder sind große Shampoo-Fans. Schließlich können diese ziemlich in den Augen brennen! Wie gesagt: können. Denn es gibt durchaus Produkte wie das »Baby & Kids Shampoo/Duschgel« von Eco Cosmetics, die so formuliert sind, dass sie eben nicht in den Augen brennen. Basis des praktischen 2 in 1-Produkts ist übrigens feuchtigkeitsspendender Granatapfelextrakt sowie beruhigend wirkender Sanddornblattextrakt, das dank seiner Wirkstoff-Power aus Vitamin A, C und E für geschmeidige Baby- und Kinderhaut sorgt. Das Naturkosmetik Babypflege Duo kräftigt die feinen Haare und macht sie außerdem leichter kämmbar – damit hätten wir also auch die zweite Hürde bei der Waschroutine gemeistert. Wie immer verzichtet Eco Cosmetics auf synthetische Farb-, Duft- und Konservierungsstoffe sowie PEG, SLS, Paraffin, Silikon und Erdölprodukte. Das Shampoo/Duschgel hat einen ganz dezenten (!) frischen Duft, dank dem sich die Kids bestimmt gleich viel leichter zum Planschen überreden lassen. Unser Tipp für den Winter: Die »Baby & Kids Gesichtscreme«, ebenfalls mit Extrakten aus Sanddorn und Granatapfel.Über eco-naturkosmetik.de, 200 ml, UVP 9,90 €, *vegan.

 

Naturkosmetik Babypflege – natürliche Pflege für Babies und Kleinkinder, Babyöl, Babyshampoo, Babyduschgel: Urtekram

4 ׀ URTEKRAM – Das Babyöl
Was mir während meiner Schwangerschaft aufgefallen ist: Viele Schwangerschaftsöle duften sehr intensiv. Das ist am Anfang vielleicht ganz nett, mit zunehmender Geruchssensibilität aber auf Dauer etwas lästig. Plus: Sollte das Öl bis zum Ende nicht aufgebraucht werden, kann man es in der Stillzeit aufgrund des Duftes ohnehin nicht weiterverwenden. Deshalb sind unparfümierte Varianten wie das Cosmos Organic zertifizierte »No Perfume Baby Oil« von Urtekram so genial. Das eignet sich mit biologischem Mandelöl, Jojobaöl und Brokkolisamenöl nämlich zum einen für die Kugelpflege, die Babymassage als auch zur Behandlung von Milchschorf beim Nachwuchs. Nein, das war’s noch nicht mit den Einsatzgebieten: Das Öl von Urtekram lässt sich nämlich noch dazu auch prima als Badeöl verwenden. Ihr wollt noch mehr? Das skandinavische, vegane Naturkosmetiklabel hat auch ein parfümfreies All-Over-Wash für die Pflege von Kopf bis Fuß sowie eine Babylotion im Sortiment. Die gesamte Naturkosmetik Babypflege Serie ist übrigens Allergy Certified und damit perfekt für empfindliche Babyhaut. Über urtekram.de, 100 ml, UVP 14,99 €, *vegan.

 

Naturkosmetik Babypflege – natürliche Pflege für Babies und Kleinkinder, Babyöl, Babyshampoo, Babyduschgel: Powdy & Snatch

5 ׀ POWDY & SNATCH – Die plastikfreie Zahnpflege
Nicht nur die Babyhaut, sondern natürlich auch die Zähne der Kleinen haben ganz besondere Ansprüche. Und auch (oder vor allem) die Zahnpflege sollte logischerweise so nachhaltig und unbedenklich wie möglich sein. Dafür sorgt das Berliner Label Powdy & Snatch, deren probiotische Zahnpflege ganz ohne Konservierungsstoffe auskommt und bereits ab dem ersten Zahn verwendet werden kann. In der super süßen und plastikfreien Verpackung stecken ausschließlich natürliche Inhaltsstoffe – und ganz wichtig: Probiotika Stämme. Die harmonisieren die Mundflora der Kleinen damit diese Abwehrmechanismen gegen Karies bilden können. Und weil Zähneputzen bekanntlich nicht unbedingt die Lieblingsaufgabe von Kindern ist, schmeckt das Zahnpulver für den Motivationsschub nach frischer Mandarine und Orange. Übrigens: Wir müssen, glaube ich, nicht über den allgemeinen Plastik-Overkill bei Kinderspielzeug & Co. reden aber ich finde es einfach großartig, dass Powdy & Snatch mit ihren Bambuszahnbürsten zumindest das Badezimmer zu einer plastikfreien Zone machen. Über powdyandsnatch.com, 50 g, UVP 11,60 €, *vegan.

 

Naturkosmetik Babypflege – natürliche Pflege für Babies und Kleinkinder, Babyöl, Babyshampoo, Babyduschgel: Aurelia

6 ׀ AURELIA – Der Multibalm
Ich bin seit Jahren großer Fan der probiotischen Gesichtspflege von Aurelia und absolut schockverliebt in die Naturkosmetik Babypflege der französischen Marke. Natürlich sind die Produkte absoluter Luxus aber wer zum Beispiel auf der Suche nach einem besonderen Geschenk zur Geburt ist, wird hier garantiert fündig. Eines meiner Lieblinge ist die »Comfort & Calm Rescue Cream« mit ganz zartem Lavendelduft. Der Balm von Aurelia hilft bei wunden Babypopos genauso wie bei juckender oder schuppiger Haut und wirkt mit ausgleichenden Probiotika, antimikrobiellem Silberpulver sowie Arnica und reichhaltiger Shea und Mango Butter. Neben dem Multibalm, gibt es übrigens auch ein Duschgel, eine Körpercreme, ein Bade- und Massageöl sowie ein Kissenspray mit Lavendel. Über niche-beauty.com*, 50 g, UVP 39,50 €, *vegan.

 

In der Naturkosmetik Babypflege gibt auch einige Klassiker. Diese Produkte dürfen natürlich auch nicht fehlen:

Die Calendula Wundschutzcreme von Weleda*

Das »Beschütz mich« Raumspray von Primavera*

Die palmölfreie Kinderseife von Klar Seifen*

Die Windelcreme von Burts Bees*

Die Baby & Kinder Pflegecreme von Lavera*

Natürliche Pflegeprodukte für Babys & Kinder von Alviana*

 

Die mit Sternchen (*) gekennzeichneten Links sind sogenannte »Affiliate-Links«. Wenn du auf so einen Affiliate-Link klickst und über diesen Link einkaufst, bekommen wir von dem jeweiligen Online-Shop oder Anbieter eine Provision. Für dich verändert sich der Preis nicht.

 

Fotos: PR, Astrid Böckermann

 

Kennt ihr schon unseren Brandfinder? Ihr sucht noch mehr Naturkosmetik? Ab sofort findet ihr mit unserem Brandfinder Fair Fashion Labels, Naturkosmetik Marken und nachhaltige Eco Lifestyle Produkte auf einen Klick – von uns kuratiert und geprüft.