Lucie Beyer – Meine Yoga- & Wellness-Lieblinge

Die Yoga Lieblinge von Lucie Beyer:

Weil geteilte Freude doppelte Freude ist, stellt die Berliner Yogalehrerin Lucie Beyer ihre Yoga- & Wellness-Lieblinge auf PEPPERMYNTA vor. Diesmal mit von der Partie: Yoga-Accessoires, Naturkosmetik & Matcha Tee.

1 | TEEKI – Yogapants
Bewegungsfreiheit, ein super Style und recycelte Materialien  – was will man mehr? Ich liebe meine neuen TeekiPants. Für meine Handstandpraxis ist es wichtig, Yogawear zu tragen, die weder zwickt noch rutscht. Wenn ich dann noch weiß, dass ich der Umwelt damit nicht zur Last falle, kann ich sie doppelt genießen. Ein absolutes Muss im Schrank einer jeden Yogini. Die Yogahosen werden aus recycelten PET-Flaschen gefertigt und sind easy zu bestellen bei der ebenso sweeten wie kundenfreundlichen Bee von BeeAthletica.com, 75 €.

2 | NARTU – Naturkosmetik
Naturkosmetik, die wirkt, gut riecht und verdammt gut aussieht – wegen des tollen Designs habe ich die Produkte sogar auf meinem »Göttinnenaltar« stehen. Zwei Frauen haben hier ihren Traum wahr werden lassen und eine reine, nachhaltige und auf uraltem Wissen basierende Pflegeserie kreiert: Nartu. Fühlt sich gut an und passt zu meiner Yogapraxis, in der es darum geht, meinen Körper zu reinigen und stärken. Mein Körper ist mein Tempel! Muscle & Bodybalm direkt über Nartu.eu, 100 ml, 28 €.

3 | NINTAANZI – Malakette
Die etwas andere Malakette – auch hier wird höchster Wert auf Nachhaltigkeit und soziales Engagement gelegt. Ich fühle mich so wohl mit meiner wunderschönen Mala von Nintaanzi, dass ich sie wirklich nur ablege, um Handstand zu machen. Ein tolles Geschenk für dich selbst und deine Liebsten, denn in der in der Ashaninka-Sprache heißt Nintaanzi »Liebe«. Die Ashaninka sind ein indigenes Volk in Peru, die Nintaanzi sowohl inspirieren, als auch in der Herstellung der Malas involviert sind. Eine Mala bedeutet für mich eine Erinnerung an die Verbundenheit mit allen Wesen. Und genau dafür steht auch Nintaanzi mit ihrer Marke, ihrer Haltung und ihren traumhaft schönen Malas. Über BeeAthletica.com, 69,00 €.

Peppermynta-Lucie-Beyer-Nintaanzi-Mala-Kette-Yoga
4 | YOGA DESIGN LAB – Yogamatte
Seien wir mal ehrlich – für die Yogapraxis brauche ich nicht wirklich ein cooles Outfit und eine bunte Yogamatte. Aber mir macht es einfach so viel mehr Spaß! So wie sich jeder über einen Regenbogen am blauen Himmel freut, freue ich mich (immer wieder aufs Neue) über meine extrem schicke »Combo Mat« von Yoga Design Lab. Dank einer speziellen Mikrofaserbeschichtung hat die Matte den perfekten Grip, ist in unterschiedlichen, sehr coolen Designs erhältlich und natürlich natürlich produziert. Let’s rock that mat! 74 ,75 € über hipicon.com.

5 | EVE & ADIS  – Palo Santo Sticks
Palo Santo
– das heilige Holz wurde von der indigenen Bevölkerung Lateinamerikas für Rituale der Reinigung und des Schutzes benutzt. Heute ist dieses besondere Räucherwerk weltweit beliebt, da es wunderbar riecht, die Atmosphäre eines Raumes effektiv neutralisieren und harmonisieren kann und einfach in der Anwendung ist. Ohne künstliche Zusatzstoffe wird ein kleines Hölzchen angezündet, um dessen warmen, aromatischen Duft zu verbreiten. Die Flamme brennt von selbst herunter, man muss das Holz lediglich auf eine feuerfeste Unterlage legen, die man ebenfalls bei Eve & Adis kaufen kann. Lassen wir uns inspirieren von der Weisheit der lateinamerikanischen Naturvölker und der Kraft des heiligen Holzes! 12 € über eveandadis.com.

6 | MATCHA 108  – wohltuender Grüntee
Mein Matcha am Morgen… Mein Raum, meine Zeit. Allein die Zubereitung stellt ein sinnliches Ritual dar, das, wenn schon nicht schlechtes Wetter, dann zumindest schlechte Laune wegzaubern kann. Leicht anregend, mit einer Vielzahl an positiven Effekten auf den Körper und die Gesundheit, ist Matcha schon lange zu meinem gesunden Ersatz für Kaffee geworden. Besonders hat es mir der Matcha 108 angetan, denn gerade bei Tee ist es sehr wichtig, zu wissen, woher dieser kommt und wie er produziert wird. Nachhaltigkeit, die man schmeckt! Was die Wenigsten wissen: Der zu Pulver gemahlene Grüntee hat eine jahrhundertelange Tradition und wurde ursprünglich in China erfunden und nicht in Japan, wie heute fälschlicherweise viele annehmen. In Japan wurde er jedoch populär und inzwischen erfreut sich auch bei uns immer größerer Beliebtheit. Kein Wunder, Matcha ist extrem aromatisch und verdammt vielseitig einsetzbar. Apropos: Für die sweet & creamy Version einfach einen Schuss aufgeschäumte Soja- oder Kokosmilch und einen Löffel Honig dazugeben – mmmmmhhhh, lecker! 58g, 17,90 € direkt über matcha108.de zu bestellen. PS: Ein Teil der Verkaufserlöse fließen in das Sala Bai Projekt und kommen mittellosen Jugendlichen in Kambodscha zugute.

7 | FEET UP  – Kopfstandhocker
»Die Welt steht Kopf – und das macht Spaß! Jetzt können alle, auch zu Hause, entspannt ihr Herz über den Kopf stellen.« Ich nutze den FeetUp für fast jede meiner Handstand-Privatstunden, da es hilft, den Körper in der Umkehrhaltung auszurichten und man wunderbar unterschiedliche Beinvariationen üben kann, ohne sich großartig Gedanken um die Balance machen zu müssen. Durch den kinderleichten Aufstieg, können sich auch Yoga-Anfänger bequem daran gewöhnen »Up-side-down« zu sein. Nebenbei kann der Körper dadurch alle Vorteile einer Umkehrhaltung genießen, frei von Druck auf dem Nacken oder den Handgelenken. Nach dem Motto »Herz über Kopf« hilft uns der FeetUp die Perspektive zu wechseln und die Sonne mit den Zehen zu kitzeln. Tipp: Damit Du den FeetUp noch mehr geniessen kannst, nutze bei Deiner Bestellung diesen Code: lucieinthesky und spare 5€! Ab 119 € direkt über feetup.eu.

Fotos: PR

Und hier geht’s zur tollen Yogawear von Hati Hati.