Fashion Week – Unsere Fair Fashion Lieblings-Looks

Fair Fashion, faire Mode, ökologische Mode - Fashion Week - unsere Fair Fashion Lieblings-Looks

Wir waren auf der Fashion Week 2017 in Berlin und haben uns nach bemerkenswerten neuen sowie bereits etablierten Fair Fashion Labels umgeschaut. Wir möchten euch unseren kleinen Lagebericht aus der eiskalten Metropole nicht vorenthalten und stellen euch im Folgenden unsere Fair Fashion Lieblings-Looks vor.

Dass nachhaltige, fair produzierte Mode inzwischen ein fester Bestandteil der Berliner Fashion Week ist, haben wir nicht zuletzt Magdalena Schaffrin zu verdanken, die 2009 gemeinsam mit Jana Keller von Royal Blush, den Green Showroom ins Leben gerufen hat. Das sympathische Event am Rande der Fashion Week, wird inzwischen von immer mehr Besuchern frequentiert und findet seit einigen Saisons zusammen mit der Ethical Fashion Show im Postbahnhof statt. Insgesamt 179 internationale Eco Labels präsentierten dort auf zwei Ebenen fair und nachhaltig produzierte Mode & Accessoires – informative Side Events inklusive. Den ersten Teil unser Ausbeute von der Ethical Fashion Show und dem Green Showroom, die wir an unserer Freundin und Model Tine Finell fotografiert haben, seht ihr hier. Wir hoffen, es gefällt euch genauso gut wie uns…

 

Tine trägt hier ein weißes Top aus peruanischer Pima-Baumwolle und schwarze, aus hochwertigen, chilenischen Reststoffen produzierte Wollhose, beides von Zurita. Schultertasche aus vegetabil gegerbtem Leder mit Nieten und Fransen im Gypsy-Look von Hiitu. Vegane Sandaletten von Beyond Skin. Brille und Schmuck privat.

 

Melierter, in englischen Cornwall aus gesammelten Restgarnen gefertigter Strickpullover von Antiform. Mit Shibori-Technik pflanzengefärbte Seidenbluse von Johanna Riplinger. Verwaschene Jeans aus Biobaumwolle von Goodsociety. Rockstar Booties von Nine to Five X Black Velvet Circus. Handgefertigte Armreife aus Mangoholz von Umiwi. Ringe privat.

 

Blauer Jumpsuit aus Bio-Baumwolle von Miss Green. Blaues Westenkleid aus italienischem Woll-Crêpe von J. Jackman. Kette mit Blattanhänger und Armband mit Magnetverschluss aus pflanzlich gegerbtem Leder von Royal Blush. Orangefarbene Jacke aus Bio-Wolle von Elsien Gringhuis. High Heels aus pflanzlich gegerbtem Leder von Alina Schürfeld.

 

Fotos: Katharina Oppertshäuser
Model: Tine Finell
Styling: Lesley Sevriens
Styling-Assistenz: Sara Kappel

 

Und hier geht’s zu unserem Lieblingslabel der diesjährigen Fashion Week: Sleeping Gypsy.