Datura – Zeitlos schöne Fair Fashion made in New York 

Datura – Fair Fashion Made in New York

Frei von saisonalen Trends, zeitlos schön und unkompliziert zugleich. Das umschreibt den Stil des New Yorker Fair Fashion Labels Datura. Hochwertige Materialien und der Fokus auf Schnitte für alle Frauen machen Datura zu unserem heutigen »Label To Watch«. 


Kennt ihr diese Frauen? Die diese Ruhe und Coolness ausstrahlen. Die einfach total bei sich sind. Mit viel Stil, Muse und wachem Blick. Ich schaue solche Frauen an und denke mir: »WOW – wunderschön. Innen wie von außen!« Manchmal bin ich auch selbst so eine Frau. Meist ganz aus mir selbst heraus. Und manchmal auch, weil ich das perfekte Kleidungsstück für dieses Gefühl trage.

Datura – Fair Fashion Made in New York

Datura – Fair Fashion Made in New York

Datura – Fair Fashion Made in New York

Datura – Fair Fashion Made in New York

Für mich verkörpert die Mode von Datura dieses Gefühl. Frauen, die sich ihrer Weiblichkeit bewusst sind, in allen Formen. Frauen, die ihre Körper lieben, zelebrieren und ihn wohlwollend kleiden. Datura arbeitet mit unifarbenen, hochwertigen Stoffen. Fließende, edle und klassische Schnitte in Kombination mit matten und glänzenden Oberflächen. Leinen, Baumwolle und Crepe De Chine-Seide bilden die Basis für die vielschichtigen und vielseitigen Kreationen von Stefanie Borras, Gründerin des Labels. Durch eine reine Web-Vertriebsphilosophie pflegt Datura eine direkte und persönliche Bindung zu seinen Kund*innen. Ale Stücken werden, Slow Fashion Style, in Handarbeit lokal im New Yorker Atelier hergestellt.

Unternehmen wie Datura sind meiner Meinung nach die Zukunft. Sie produzieren langlebige, hochwertige und universelle Kleidungsstücke, die uns unterstützen, weniger zu konsumieren und die Dinge, die wir tragen, noch facettenreicher zu stylen. Im wahrsten Sinne: Weniger ist mehr!

Datura – Fair Fashion Made in New York: Love Collection
Datura – Fair Fashion Made in New York: Love Collection

Datura – sag ja! 

Neben dem »Sencha Wool Ren Jumpsuit« in sattem Olivgrün, für den ich schon einen eigenen Sparstrumpf angelegt habe, finde ich die »Love Collection« von Datura wunderschön! Mein Freund und ich sind seit einigen Monaten verlobt – ich habe noch keine Ahnung, wie wann und wo wir heiraten, aber ich weiß schon jetzt, dass das Thema »Nachhaltigkeit« Partythema Nr. 1 sein wird.

Deswegen suche ich aktuell ein Kleid, dass ich auch unabhängig von allen Hochzeitsfestivitäten tragen kann und will. Sowieso ein toller Gedanke: Das eigene Brautkleid voller Liebe und ebenso schönen Erinnerungen in neuen schönen Momenten tragen und es nicht im Kleiderschrank verstauben zu lassen. Ich sage: Ja!

Fotos: PR, Marc Regas

Und hier geht es zu einem weiteren Fair Fashion Label aus New York: Reformation – wie ein Label die Modewelt verändert