Die schönste Eco Mode der Saison

Fair Fashion, Eco Fashion: Die schönste Eco Mode für den Sommer

Endlich, endlich steht er vor der Tür, der lang und heiß ersehnte Sommer. Passend dazu zeigen wir euch die schönsten Eco Looks, fotografiert von der Münchner Fotografin Johanna Link. Fair Fashion, die man prima im Frühling aber auch im Spätsommer oder im Herbst tragen kann und natürlich erst recht wieder im nächsten Sommer. Zeitlos schöne Teile, an denen wir uns nachhaltig erfreuen können!

 

Doppelt hält besser (und sieht in in dieser Kombi einem Kleid zum Verwechseln ähnlich): Senait trägt das Shirt »Hortensia« zusammen mit dem passendem langen Midirock »Samantha«, beides mit handbedrucktem Blütenprint von Misericordia über Glore München, 119 Euro und 105 Euro.

 

Dackel everywhere: Gemütlicher »Senida Sausage Dog Sweater« aus Bio-Baumwolle mit Dackel-Print von Armedangels, 79,90 Euro. Handgefertigter Schmuck made in München von Cocii, ab ca. 80 Euro.

 

Das wohl lässigste Kleidungsstück für warme Tage: Gemütlicher Jumpsuit »Gia« mit Zipper und Eingrifftaschen aus Tencel von Armedangels, 109,90 Euro. Schwarze Slipper von Hessnatur, 129 Euro.

 

Perfekt für laue Sommerabende: Kuscheliger Pullover aus fair produziertem Cashmere von Edelreich von Eschenbach, Preis auf Anfrage. Blaugeringeltes Longsleeve aus Leinen von Maska, 95 Euro. Cremeweiße »Churidar Pants« aus spezieller, mit speziellen Ölen, Kräutern, Pflanzen, Hölzern und Rinden behandelter und somit imprägnierter Baumwolle von Ayurganic, 199 Euro. Silberne »Esplar« Sneaker mit Naturkautschuksohle von Veja, 110 Euro.

 

Neue Tragweite: Geringelte Bluse mit weitem Schoß aus Bio-Baumolle von Hessnatur, 79,90 Euro. Hose mit XL-Schlag aus Biobaumwolle von Kings of Indigo, gesehen bei Glore München über loveco-shop.de, 139,90 Euro. Schwarze Slipper von Hessnatur, 129 Euro.

 

Bombenloook! Rostroter Blouson aus recyceltem Polyester von Hessnatur, 179 Euro. Langärmliger Badeanzug mit Palmenprint aus recyceltem PET von O’Neill Blue, 99,99 Euro. Ohrringe »Moonlit« von Cocii, 110 Euro.

 

Gemütlichkeit to go: Transparentes Tanktop von Greentee, 49 Euro. Schwarze Hose von Studio Elsien Gringhuis, gesehen bei Glore München über glore.de, 249 Euro. Schwarze Slipper von Hessnatur, 129 Euro.

 

Weißes T-Shirt aus Modal und Bio-Baumwolle von Mandala, 55 Euro. Kette von Cocii, ab ca. 105 Euro.

 

Eco Mode – pure & good: Geringelter Pullover aus kuscheligem Kaschlama von Karinfraidenraij, 245 Euro. Weiße »Tilly Cropped« Slim Fit Jeans aus Biobaumwolle von Armedangels, 89,90 Euro. Cremeweiße Sneaker »Wata Jute«  aus recyceltem PET von Veja, xx Euro.

Psst: Die Modestrecke ist aktuell übrigens auch auf dem Münchner Mode & Lifestyle Onlinemagazin rsh4.de zu sehen!

Fotografin: Johanna Link
Styling: Alexandra Dietl / Agentur Rouge
Haare & Make-up: Sandra Körber / phoenix
Model: Senait / PS Models

Und hier geht’s zu unserem tollen Abury Shooting!