N’go Sneaker – Faire Turnschuhe aus Vietnam

Hier wird soziales Engagement groß geschrieben! Die beiden Freunde Ronan und Kévin von N’go Shoes gründeten 2017 ihr Label mit der Mission, Turnschuhe so fair wie möglich zu produzieren. Faire Turnschuhe aus der aktuellen Kollektion könnt ihr noch bis zum 15. November via Crowdfunding vorbestellen. We love N’go Sneaker!

Als Ronan im Jahr 2016 seinen Job bei einer non-profit Organisation in Vietnam beendete, hatten die beiden Jungs die Idee, selbst ein faires Unternehmen zu gründen. Das Konzept von N’go Shoes: die traditionelle, vietnamesische Handwerkskunst zu unterstützen, indem handgewebte Stoffe für die Turnschuhe verwendet werden. Ein paar Designs und Prototypen später gründeten sie 2017 ihr eigenes Unternehmen N’go Shoes und starteten ihre erste Crowdfunding Kampagne, um ihre Produktion zu finanzieren.

Peppermynta-Peppermint-Fair-Fashion-N-Go-Handmade-Sneaker-Turnschuh-Ethno-Look

Peppermynta-Peppermint-Fair-Fashion-N-Go-Handmade-Sneaker-Turnschuh-Ethno-Look

Peppermynta-Peppermint-Fair-Fashion-N-Go-Handmade-Sneaker-Turnschuh-Ethno-Look

Und auch die neue N’go Sneaker Kollektion kann bis zum 15. November per Crowdfunding vorbestellt werden. Diese besteht – anders als sonst aus Cotton Canvas – aus Leder. Aber keine Sorge: dieses ist pflanzlich gegerbt und besitzt somit nicht das gefährliche, krebserregende Chrom VI, welches bei chemischen Gerbungen enthalten ist. Auch auf den nachhaltigen Sneakern aus Leder ist ein Stück vietnamesische Handwerkskunst zu finden, was ihnen ihren einzigartigen Look verleiht. Erhältlich ist die faire Turnschuh Kollektion in vier verschiedenen Farben: Ben Thanh – ein helles Rostrot, was an die herbstliche Sonne erinnert, Sa Pa – ein schönes, saftiges Tannengrün, Ninh Binh – ein Blau, was an die weichen Wogen der See erinnert, und Da Lat – was aussieht wie die Herbstblätter einer Rotbuche. Die Modelle stehen alle für Orte in Vietnam. Erworben werden können verschiedene Pakete in verschiedenen Preiskategorien. Angefangen bei 85 Euro für ein Paar der fairen N’go Sneaker zusammen mit einem handgewebten N’go Jutebeutel bis hin zu einem Paket mit vier Paar Sneakern und einem Jutebeutel für 325 Euro. Verschickt werden die fairen Turnschuhe in einem recycelten Karton.

Peppermynta-Peppermint-Fair-Fashion-N-Go-Handmade-Sneaker-Turnschuh-Ethno-Look

Peppermynta-Peppermint-Fair-Fashion-N-Go-Handmade-Sneaker-Turnschuh-Ethno-Look

N’go Shoes – in vier Schritten zum fertigen Schuh 

Die beiden Gründer von N’go Shoes legen sowohl Wert darauf, die Handwerkerinnen zu unterstützen und fair zu bezahlen, als auch auf eine umweltfreundliche Herstellung mit möglichst wenigen Transportwegen zwischen den Produktionsschritten. Nachdem die Stoffe für die Schuhe gewebt wurden, besteht der erste Schritt der Produktion darin, zusammen mit den Handwerkerinnen ein Modell zusammenzustellen. Das Team besteht aus Frauen aus den Provinzen Nghe An und Hoa Binh. Sie arbeiten eigenverantwortlich an den Schuhen in ihrer Fabrik in Hanoi und stellen  verschiedene Prototypen in den unterschiedlichsten Formen, Farben und Materialien her. Wenn ein Gewinner festgelegt wurde, folgt Schritt zwei: hier werden die Schuhe nun von den Handwerkerinnen zusammengesetzt und die handgewebten Stoffe angebracht.

N’go Sneaker sorgt für Bildung

Und nicht nur für die Handwerkerinnen setzt sich N’go Shoes ein, auch für die Kinder in Vietnam. Mit jedem Paar, das gekauft wird, gehen 2 Euro an die non-profit Organisation »Sao Bien – Room for education«, die sich dafür einsetzt neue Grundschulen zu bauen, um möglichst vielen Kindern im Alter von 6 bis 11 Jahren Zugang zu Bildung zu schaffen. Besonders in ärmeren Regionen und Dörfern in Vietnam werden deshalb Schulen errichtet. Momentan fließt das Geld der N’go Sneaker Kollektion in ein Projekt in Nordvietnam, wo im Januar 2019 die nächste Grundschule eröffnet wird, um dann 50 weiteren Kindern Bildung zu ermöglichen.

 

Fotos: PR

 

Ihr wollt noch mehr faire Sneaker? Dann werdet ihr bestimmt in diesem Artikel fündig: Faire und vegane Schuhe – Unser Eco Sneaker Guide