Justine kept calm & went vegan – Eco Lifestyle Lieblinge

Justine kept calm & went vegan – Eco Lifestyle Lieblinge-Eco-Lifestyle-Naturkosmetik-Fair-Fashion-Kester-Black-Yogamatte-Liforme-Nina-Kastens-Ohrringe-Acaraa-Haaröl-Less-is-More-Merme-Armedangels-Maas-Natur-Microgreens-Heimgart

Diesmal verrät uns Justine Siegler, die auf ihrem Blog »Justine kept calm and went vegan« über Themen rund um vegane Mode, Fair Fashion, Nachhaltigkeit und leckere vegane, gesunde Rezepte schreibt, ihre Eco Lifestyle Lieblinge. Mit uns teilt sie ihre veganen Natural Beauty Lieblinge (inklusive duftem Geheimtipp!) sowie jede Menge schöne Fair Fashion Pieces. 

 1 | LIFORME – Yogamatte
Zwar noch nicht in meinem Besitz aber auf jeden Fall auf meiner Wunschliste, seit ich Luna Yoga für mich entdeckt habe. Die umweltfreundliche, biologisch abbaubare Yogamatte aus Naturkautschuk ist auch frei von PVC und Schadstoffen. Über Schadstoffe in einer Yogamatte hatte ich zuvor ehrlicherweise nicht nachgedacht, gut, dass es die Leute von Liforme tun! Über glore.de, 110 Euro.

2 | ACARAA – Haaröl
Ohne Öl können meine Haare gar nicht mehr! Nach jeder Haarwäsche reibe ich ein klitzekleines bisschen Öl hinein, damit sie seidig glänzen. Mein aktueller Favorit »Natural Hair Oil« von Acaraa besticht durch viele gute Inhaltsstoffe wie Jojobaöl, Mandelöl und Arganöl. Vegan und made in Germany. Das ist mir echt das liebste, denn so halten sich auch die Transportwege in Grenzen. Über
 acaraa.com, 100 ml, 29 Euro.

3 | KESTER BLACK – veganer Nagellack
Auch wenn bei meinen Outfits oft neutrale Töne wie Grau, Blau, Schwarz und weiß dominieren, blitzt auf meinen Nägeln meist eine auffällige Farbe. Seit ich Kester Black kenne, verwende ich am liebsten diesen veganen 10-free Nagellack. 10-free bedeutet, dass er frei von Formaldehyd, Kampfer und anderen schädlichen Stoffen ist. Außerdem sucht man bei Kester Black vergeblich nach Tierversuchen und unveganen Inhaltsstoffen, was für mich als leidenschaftliche Veganerin natürlich ideal ist! Über savuebeauty.com, 15 ml, 19 Euro.

4 | IKI M. –  Shirt
Ich liebe, liebe, liebe dieses Shirt! Mit dem »Liebe« Shirt von Iki M. bin ich bereit für einen Frühlingstag in Wien! Das süße T-Shirt ist vegan und wurde unter fairen Bedingungen produziert. Material: 70% Viskose (Bambus), 30% Bio-Baumwolle, über iki-m.de, 39 Euro.

5 | ARMEDANGELS –  Hose
Diese bequeme Hose aus der aktuellen Kollektion von Armedangels ist ein Fair Fashion Liebling und gleichzeitig ein Neuzugang in meinem KleiderschrankIch sehe es schon kommen, sobald es wärmer wird, ziehe ich die gar nicht mehr aus! Sie besteht aus 100% Tencel und wurde fair in der Türkei produziert. Über maas-natur.de, 89,90 Euro. Denkt immer daran: Nur das kaufen und behalten, was euch wirklich gefällt, was zu euch passt, womit ihr euch wohl fühlt und was ihr auch wirklich tragen wollt.

6 | LESS IS MORE – Parfum
Nun teile ich einen absoluten Geheimtipp mit euch. Das Parfum »Wide Awake« von Less is More duftet so leicht, so natürlich und frisch, dass man sich nur verlieben kann. Doch die Duftpalette von Less is More besticht nicht nur durch den Duft, sondern auch durch minimalistisches Design und reine Bio-Wirkstoffe. Da steckt echt nur gutes drin. Die ganze Unternehmensphilosophie ist einfach wunderbar: Fair, transparent, sozial, bio, nachhaltig und ganzheitlich. Und es riecht einfach unvorstellbar gut. Über lessismore.at, 100 ml, 74 Euro. 

7 | NINA KASTENS – Ohrringe  
Die fair produzierten Silber-Ohrringe von Nina Kastens finde ich einfach wunderbar. Die »Face« Ohrringe, handmade in Germany, sind einfach mal was anderes und definitiv ein Hingucker am Ohr. Über ninakastens.com, 159 Euro.

8 | MERME – Gesichtsmaske
Manchmal braucht es eben nur einen Inhaltsstoff. In dem Fall handelt es sich um 100 % superfeine, organische grüne Tonerde aus Frankreich. Und wer ist Merme? Merme ist ein kleines, aber feines Naturkosmetik-Unternehmen aus Berlin. Nach der Anwendung der Merme »Deep Clean Facial Mask« mit der Tonerde ist meine Haut super weich und fühlt sich unfassbar gereinigt an. Über mermeberlin.com, 80 g, 34 Euro.

9 | HEIMGART – Microgreens
Ein absoluter Eco-Liebling ist Heimgart. Hier wird Bio, Nachhaltigkeit, Langlebigkeit und Fairness groß geschrieben. Doch worum geht’s eigentlich? Mit Heimgart kann man Microgreens zu Hause selber anbauen. Die kleinen Powerpflänzchen kann man ohne viel Aufwand einfach selber züchten und das funktioniert am besten in einer (in Deutschland produzierten) Keimschale, auch ganz ohne Balkon oder Garten. Klasse, oder? Über heimgart.com, Microgreens Starter-Pack, 29,95 Euro.


 

Fotos: PR

 

Und hier findet ihr weitere Eco Lifestyle-Lieblinge:

Melodie Michelberger – Meine Eco Lifestyle Favoriten

Sara Nuru und ihre Eco Lifestyle Lieblinge

Black Velvet Circus – Eco Lieblinge von Tanja Glissmann.