Waterkoog – faires Surfwear Label aus Hamburg

Waterkoog – faires Surfwear Label aus Hamburg-Peppermynta-Peppermint-Fair-Fashion-Waterkoog-Nord-Sweater-Sweatshirt-Hoodie

Nordisch by Nature: Das norddeutsche Label Waterkoog wurde 2016 von einer Clique leidenschaftlicher Wassersportler gegründet. Die Marke entwirft schnörkellose Shirts, Sweater und Accessoires aus Fairtrade und zertifizierter Biobaumwolle und regionaler Schurwolle.

Was als kleines Herzens-Projekt begann, hat sich innerhalb kürzester Zeit zu einer gestandenen Marke entwickelt – mit einer wachsenden Fan-Base, die inzwischen weit über den Norden und die Wassersport-Szene hinausreicht. Kein Wunder, es fällt verdammt leicht, sich mit dem sympathischen Brand, mit dem wir im vergangenen Frühjahr übrigens auch unsere erfolgreiche Stand Up-Kampagne ins Leben gerufen haben, zu identifizieren: Sämtliche Waterkoog Produkte sind frei von unnötigem Firlefanz. Das Label verzichtet ganz bewusst auf kurzlebige Trends und modische Eintagsfliegen und kreiert stattdessen zeitlose Basics mit einem besonderen Gespür für grafische Gestaltung und markige Sprüche. So entstehen unter anderem lässige T-Shirts, kuschelige Sweater und Hoodies in schlichtem Weiß und Grau, bedruckt mit Slogans wie »Nørd« oder »Endless Autumn« – eine klare Huldigung an das Meer, den Norden und das Lebens auf den Brettern dieser Welt(meere).
Ein Label von Wellenreitern, Windsurfern, Kitern und Stand-Up-Paddlern, die keine kalten Füße scheuen, sich euphorisch in jede Nord- und Ostseewelle stürzen und die Farbe Grau in allen Schattierungen kennen und lieben. Genau diesem nordischen Surf-Lebensgefühl gibt Waterkoog ein Gesicht.

Waterkoog – faires Surfwear Label aus Hamburg-Peppermynta-Peppermint-Fair-Fashion-Waterkoog-Nord-T-Shirt-Männer-Grau

Waterkoog – faires Surfwear Label aus Hamburg-Fair-Fashion-Waterkoog-T-Shirt-Frauen-Grau

Waterkoog – faires Surfwear Label aus Hamburg-Fair-Fashion-Waterkoog-T-Shirt-Every-wave-is-a-salty-kiss

Waterkoog – faires Surfwear Label aus Hamburg-Peppermynta-Peppermint-Fair-Fashion-Waterkoog-Nord-Sweater-Sweatshirt

Waterkoog – faires Surfwear Label aus Hamburg-Peppermynta-Peppermint-Fair-Fashion-Waterkoog-Based-on-a-northern-Story-Team

Waterkoog – based on a northern story

Hinter dem Namen des Labels verbirgt sich übrigens die Straße, in der die Waterkoog Story ihren Lauf nahm und die zwei Familien an der Nordseeküste benachbart sind. Kennengelernt haben sich die Gründer (Vorsicht Klischee, but it’s true) an und vor allem auf dem Wasser – zwei Familien, die im wahrsten Sinne des Wortes auf derselben Wellenlänge unterwegs sind, verbunden durch drei große Lieben: Wassersport, die Liebe zur Natur und ein Herz für den Norden. Und da die besten Einfälle meistens unerwartet kommen, wurde die Idee eines gemeinsamen, nachhaltigen Surfwear Labels inmitten von Wind, Strand und Wellen einfach festgehalten und umgesetzt. Hätte es eine bessere Umgebung dafür geben können?

Waterkoog – faires Surfwear Label aus Hamburg-Peppermynta-Peppermint-Fair-Fashion-Waterkoog-College-Jacke-Sweater-Sweatshirt

Waterkoog – faires Surfwear Label aus Hamburg-Peppermynta-Peppermint-Fair-Fashion-Waterkoog-Endless-Autumn-Sweater-Sweatshirt-grau

Verantwortung für nachfolgende Generationen übernehmen

Die Waterkoog Produkte werden aus GOTS-zertifizierter Fairtrade-Biobaumwolle gefertigt und bei einem Familienunternehmen in Norddeutschland mit umweltfreundlichen Farben per Hand bedruckt. Auch die Strickwaren werden in Deutschland produziert. Belabelt werden die Textilien anschließend in Schleswig-Holstein – von echten Windsurfer-Händen. Im Waterkoog Online Shop finden sich neben den Shirts und Pullovern für Männer und Frauen (die Männer-Teile sind Unisex können allesamt auch von Frauen getragen werden) auch Accessoires wie Seemannsmützen, Jutebeutel und Keramikbecher sowie Apparel für Kids. Beispielsweise die »Fischers Fritz« und »Fischers Kids«-Sweatshirts, die mit gebrauchten Fischerhemden upgecycelt werden. Jedes Shirt wird in Norddeutschland per Hand benäht und ist ein echtes Unikat.

Waterkoog versendet komplett plastikfrei und versteht Nachhaltigkeit als Grundlage des Handelns. Als Eltern liegt es den Gründern am Herzen, so ressourcenbewusst wie möglich zu agieren und Verantwortung für nachfolgende Generationen zu übernehmen, um den Erwachsenen von morgen saubere Wellen hinterlassen zu können. Unser Fazit: Gerne Meer davon!

 

Fotos: Julia Stübner

 

Ihr wollt noch mehr Fair Fashion? Hier geht’s zum tollen Fair Fashion Brand Dariadéh – Ethical Fashion von Dariadaria.