Naturkosmetik von Herbivore Botanicals

Vegane Naturkosmetik von Herbivore Botanicals
Das vegane Naturkosmetik-Label Herbivore Botanicals wurde 2011 von Julia Wills und ihrem Mann Alexander Kummerow in Seattle entwickelt. Jedoch nicht im Labor, sondern in der heimischen Küche. Das Ergebnis kann sich sehen lassen. Nicht ohne Grund spricht man von der beflügelnden Kraft der Liebe: Julia Wills und Alexander Kummerow haben die Energie der Anziehungskraft genutzt, um gemeinsam etwas Neues zu schaffen: Nämlich eine 100 Prozent natürliche Pflegelinie, die äußerlich ebenso schön ist, wie innerlich.
Julia ist nicht nur eine gelernte Naturheilkundlerin, sondern auch eine wahre Kräuter-Expertin, die sich in den vergangenen Jahren intensiv mit chinesischer und antiker Heilmedizin auseinander gesetzt hat. Ihr Mann Alex liefert den kreativen Input und ist verantwortlich für den Look und die Bildsprache des Labels. Die perfekte Symbiose. Das Gesamtergebnis kann sich sehen, riechen und vor allem auch spüren lassen. Sämtliche Herbivore Botanicals Produkte sind handgemacht und enthalten ausschließlich vegane und natürliche Inhaltsstoffe. Die Pflegeprodukte sind frei von Konservierungsstoffen, Parabenen, Mineralölen und kommen ohne jegliche Chemie aus. Und selbstverständlich wird kein einziges Produkt an Tieren getestet. Die Produktpalette umfasst hochkonzentrierte (kaltgepresste) ätherische Öle, Peelings und Badezusätze ebenso wie Aftersun Produkte, Bartpflege, Seifen oder Lippenpflege. Herbivore Botanicals enthalten jede Menge Vitamine, Mineralien und pflanzliche Inhaltsstoffe, die auf natürlichen Mechanismen der Hautregeneration setzen und für einen tollen, natürlichen Glow sorgen. Die Reduktion auf das Wesentliche spiegelt sich auch in den hübschen, schlichten Verpackungen wieder, die allesamt recycel- und wiederwendbar sind.
Und hier könnt Ihr die Produkte in Deutschland kaufen.

HerbivoreBotanicals_vegan_Naturkosmetik
Fotos: PR