Wildkräuter zum Trinken – Kruut bringt heimische Kraftpakete in die Flasche

Wildkräuter zum Trinken – Kruut bringt heimische Kraftpakete in die Flasche: Tinktur, Elixier

Die Berliner Manufaktur Kruut hat ein Jahrtausende altes Rezept wiederbelebt. Aus Apfelessig, rohem Akazienhonig und regionalen Bio-Wildkräutern kreieren sie in sozialer Handarbeit stärkende, wohlschmeckende und erfrischende Trink-Elixiere aus unverarbeiteten Zutaten. Warum wir es uns richtig kruut gehen lassen.

Ich glaube, ich war in einem früheren Leben eine Kräuterhexe. Ich liebe blühende Wiesen, frische Blüten, die Fülle, die uns die Natur bietet, ohne etwas als Gegenleistung zu erwarten. Als wir vor einiger Zeit während unserer Zeit im Stanglwirt gemeinsam mit Sarah Wiener auf Kräuterwanderung gingen, schmeckte ich mich von Giersch bis Sauerklee roh durch die heimische Superfood-Küche am Fuße des Wilden Kaisers. Warum importieren wir Acai, Goji oder andere Lebensmittel, wenn wir doch auch hier, direkt vor der Tür, ganz regional Kraftpakete der Natur voller Vitamine, Mineralstoffe und Spurenelemente finden?

Wildkräuter zum Trinken – Kruut bringt heimische Kraftpakete in die Flasche: Tinktur, Elixier

Wildkräuter zum Trinken – Kruut bringt heimische Kraftpakete in die Flasche: Tinktur, Elixier

Kruut – deine tägliche Dosis Wildkräuter

Die Kräuterhexe in mir ist heute ganz schön bequem geworden. Denn neben Redaktionsalltag, Waldbaden-Kursen, Yoga-Klassen und weizenfreiem Selberkochen ist wenig Zeit, um in meinem Kesselchen wilde Kräuter zu brühen. Fenja und ich haben vor einigen Tagen die Kruut Gründer Annika und Thorben auf der Biofach Messe getroffen. Und unabhängig davon, dass Annika und Thorben unfassbar zauberhafte Wesen sind, haben uns ihre Wildkräuter-Elixiere auf Anhieb gut gefallen. Das Design ist schlicht, minimalistisch und pur. Genauso transparent und weniger-ist-mehr sind die Rezepturen ihrer drei Wildkräuter-Drinks. Die Basis der handgemachten Kruut Rezepte ist Oxymel. Es soll ein altes Heilmittel sein, das die alten Griechen und Hildegard von Bingen bereits kannten und schätzten. Die Basis ist naturtrüber Apfelessig und roher Akazienhonig. Beides nutzt Kruut in Bio- und Rohkostqualität. Den Honig aus artgerechter Bioland-Haltung bezieht die kleine Manufaktur direkt aus dem Havelland.

Wildkräuter zum Trinken – Kruut bringt heimische Kraftpakete in die Flasche: Tinktur, Elixier

Wildkräuter zum Trinken – Kruut bringt heimische Kraftpakete in die Flasche: Tinktur, Elixier

Wildkräuter zum Trinken – Kruut bringt heimische Kraftpakete in die Flasche: Tinktur, Elixier

Oxymel dient Kruut als Basis. Die Aufbereitung dieser Tinktur in Kombination mit den jeweiligen Kräutern kann Monate dauern. Slow Food Deluxe! Dabei werden die einzelnen Elixiere nie erhitzt und schonend verarbeitet. Das schafft Kruut gemeinsam mit den sozialen Werkstätten der Kaspar-Hauser-Stiftung in Berlin Pankow. Heimische Kräuter, so wie Löwenzahn, Giersch, Scharfgabe oder Kamille, haben kurze Transportwege und sorgen deshalb für kaum C02-Ausstoß. Sie sind außerdem super robust, nährstoffreich und intensivschmeckend, da sie nicht kultiviert werden.

Wildkräuter zum Trinken – Kruut bringt heimische Kraftpakete in die Flasche: Tinktur, Elixier

Wildkräuter zum Trinken – Kruut bringt heimische Kraftpakete in die Flasche: Tinktur, Elixier

Wildkräuter zum Trinken – Kruut bringt heimische Kraftpakete in die Flasche: Tinktur, Elixier

Wildkräuter zum Trinken – Kruut bringt heimische Kraftpakete in die Flasche: Tinktur, Elixier

Wildkräuter zum Trinken – Kruut bringt heimische Kraftpakete in die Flasche: Tinktur, Elixier

Wildkräuter zum Trinken – Kruut bringt heimische Kraftpakete in die Flasche: Tinktur, Elixier

Kruut hat mit »Ruhe«, »Kraft« und »Wohl« drei leckere, wohlschmeckende Wildkräuter-Kreationen entwickelt, die du in drei Größen à 15 ml, 150 ml oder 500 ml bekommst. Pro Tag empfiehlt das Label einen Esslöffel auf ein Glas Wasser.
»Ruhe« ist mit Melisse, Haferkraut, Baldrianwurzel und Fichtentriebe angereichert. Es soll den Geist beruhigen und kann gerne direkt vor dem Schlafengehen oder als kleine Trink-Meditation zwischendurch genossen werden. »Wohl« mit Kamille, Pfefferminze, Schafgarbe und Wiesenkümmel kann deiner Verdauung helfen und ist ein super Drink für den Start in den Tag. Mein Liebling, »Kraft«, mundet mit Auszügen aus Giersch, Löwenzahn, Brennnessel und Rotklee. Ein echter, herber, schmackhafter Frische-Kick für Zwischendurch. Keine Sorge, die Drinks schmecken weder sauer noch zu bitter. Und ungeöffnet sind sie zwei Jahre haltbar.

P.S. Möchtet ihr auch mal einer Wildkräuterwanderung teilnehmen? Kruut bietet Kräuterwanderungen in verschiedenen Städten an, schaut doch mal auf ihrer Seite unter »Events« vorbei.

 

Fotos: PR

 

Hier geht es zu unserem Artikel: Kräuterwanderung mit Sarah Wiener – Das Wilde so nah

 

Ab sofort findet ihr mit unserem Brandfinder Fair Fashion Labels, Naturkosmetik Marken und nachhaltige Eco Lifestyle Produkte auf einen Klick – von uns kuratiert und geprüft.