Bücher über Nachhaltigkeit – unsere liebsten grünen Buchtipps

Bücher über Nachhaltigkeit, Fair Fashion und Zero Waste – unsere liebsten grünen Buchtipps: Zero Waste, Minimalismus, faire Mode, Klimaschutz, Klimawandel, Greta Thunberg, Fridays for Future

Klimawandel, faire Mode, Naturschutz, Minimalismus oder Zero Waste – das Thema Nachhaltigkeit ist vielschichtig. Eine wunderbare Informationsquelle dafür: Bücher über Nachhaltigkeit. In den folgenden Exemplaren teilen Autor*innen nicht nur ihr geballtes Wissen mit uns, sondern zeigen auch neue Denkansätze und Lösungswege auf. Inspiration und Lerneffekt garantiert! Hier kommen unsere liebsten Bücher über Nachhaltigkeit:

SZENEN AUS DEM HERZEN – Leben für das Klima
»Ausgebrannte Menschen auf einem ausgebrannten Planeten« – dieser Satz aus dem Buch »Szenen aus dem Herzen« sitzt. Und er beschreibt nicht nur, was unser derzeitiger Lebensstil mit unserer Umwelt anrichtet, sondern auch mit uns Menschen. In kurzen, knackigen Kapiteln erzählt das Buch aus dem Leben von Greta Thunberg, Klimaaktivistin und Ikone der Klimabewegung »Fridays for Future«, und ihrer Familie. Es erzählt davon wie Greta aufgehört hat zu essen, als sie das erste Mal vom Klimawandel erfuhr. Wie sie ihre Familie davon überzeugt hat, für den Klimaschutz zu kämpfen und warum ein Gesellschaftswandel unausweichlich ist, um unseren Planeten zu retten. Von uns persönlich eines der wichtigsten Bücher über Nachhaltigkeit. S. Fischer Verlag, 256 Seiten, über genialokal.de*, 18 Euro.

 

STARKES WEICHES HERZ – Mit Mut und Liebe die Welt verändern
Sie ist Influencerin, Aktivistin und Unternehmerin: Madeleine Alizadeh, auch bekannt als Dariadaria. Seit 2013 setzt sich die junge Wienerin auf ihren Social-Media-Kanälen für mehr Nachhaltigkeit, einen bewussten Lebensstil und ein faires Miteinander ein. In ihrem Buch »Starkes weiches Herz« hat sie nun einige ihrer Lebenserfahrungen und Erkenntnisse gesammelt und spricht über Achtsamkeit, Selbstliebe und Erfüllung. In den einzelnen Kapiteln gibt sie ihren Leser*innen wertvolles Wissen und Tipps mit auf den Weg und zeigt, warum die Kombination von Mut und Liebe, von stark und weich, kein Widerspruch ist, sondern eine Möglichkeit für uns selbst und eine bessere Welt einzustehen. Eine Welt in der Toleranz, Wertschätzung, Respekt und Gleichberechtigung an erster Stelle stehen. Ullstein Verlag, 304 Seiten, über genialokal.de*, 18 Euro.

 

DIE GRÜNE LÜGE – Weltrettung als profitables Geschäftsmodell
Greenwashing – Nachhaltigkeit sells! In ihrem Buch »Die grüne Lüge« entlarvt die Journalistin Kathrin Hartmann PR-Strategien und Praktiken, mit denen sich wenig umweltbewusste Unternehmen gerne einen grünen Anstrich verleihen. In den einzelnen Kapiteln präsentiert die Autorin die Ergebnisse ihrer ausgiebigen Recherche und erklärt in sarkastisch-ironischem Ton, warum Palmöl nicht nachhaltig sein kann, weshalb sie Mode aus Ozeanplastik kritisch sieht und was wirklich hinter bestimmten Siegelinitiativen steckt. Sehr informativ, gut recherchiert und mit Biss geschrieben! Tipp: Zum Buch gibt es auch den gleichnamigen Dokumentarfilm. Blessing Verlag, 240 Seiten, über genialokal.de*, 15 Euro.

 

DAS ANTIKAPITALISTISCHE BUCH DER MODE – Die Kehrseite der Modeindustrie
Schillernd und märchenhaft. Schmutzig und zerstörerisch – in »Das antikapitalistische Buch der Mode« beleuchtet die britische Journalistin Tansy E. Hoskins die Schattenseiten der glänzenden Modeindustrie. Über Fast Fashion bis zur Designerkleidung, von Konsumwahn, Sweatshops, Rassismus und Schönheitsidealen. Die Autorin nimmt jeden Bereich der mächtigen Bekleidungsindustrie unter die Lupe und zeigt auf, wie durch dauerpräsente Werbung falsche Bedürfnisse erzeugt werden, die das Hamsterrad des ständigen Wollens am Laufen halten. Eine spannende und informative Lektüre, die in jedes nachhaltige Bücherregal passt. Rotpunktverlag, 320 Seiten, über genialokal.de*, 24 Euro.

 

OHNE WENN UND ABFALL – Plastikfrei glücklich
Leben ohne Plastik. Geht das? In ihrem Buch »Ohne Wenn und Abfall« beantwortet Milena Glimbovski diese Frage eindeutig mit: Ja. Die Gründerin von Original Unverpackt, dem Supermarkt ohne Einwegverpackungen, nimmt Leser*innen mit auf ihre Reise zu einem nachhaltigen, gesunden und vor allem plastikfreieren Leben. In ihrem Buch teilt die Autorin nicht nur die Entstehungsgeschichte von Original Unverpackt, sondern auch viele Tipps und Tricks für einen Zero Waste Lebensstil. Von Rezepten für Spülmittel und Pflegeprodukte bis hin zur Capsule Wardrobe. Ein bewusstes Leben mit weniger Müll ist nicht nur möglich, sondern auch befreiend und erfüllend. KiWi Verlag, 304 Seiten, über genialokal.de*, 12,99 Euro.

 

STARTING A REVOLUTION – Wirtschaft feministisch gedacht
Das frisch erschiene Buch »Starting A Revolution« von Folkdays Gründerin Lisa Jaspers und tbd*-Plattform Initiatorin Naomi Ryland bezeichnet sich selbst als »Business Buch für Revoluitonär*innen«. Lisa und Naomi selbst haben durch ihre Business-Ideen die Wirtschaft nachhaltig verändert. Und genau hier setzt »Starting A Revolution« an: Die Folgen unserer marktwirtschaftlichen Welt und die Ausbeutung der Erde stehen in direkter Verbindung zu den heutigen, weltweiten Problemen wie Klimawandel, soziale Ungerechtigkeiten und das Ausbrennen von Arbeitnehmer*innen. In dem prägnanten und grafisch gut strukturierten Buch kommen unterschiedliche Frauen zu Wort – denn in ihrer Unterrepräsentanz in der Wirtschaft sehen Lisa und Naomi ebenfalls ein allgemeingültiges Problem. Sie präsentieren radikal neu gedachte Ideen und zeigen Alternativen auf, die dir vielleicht eine Antwort darauf geben, wenn du dich fragst »Wie wollen wir heute arbeiten?« Das Buch ist zuerst in Englisch erschienen und selbst von den Autorinnen verlegt, 167 Seiten über folkdays.de, 20 Euro. Die Deutsche Ausgabe hat 203 Seiten, über genialokal.de*, 18 Euro.

 

AUFSCHREI DER MEERE – eine Welle an Wissen
Schauspieler, Bestsellerautor und Aktivist Hannes Jaenicke und Wissenschaftsjournalistin Ina Knobloch beleuchten fachlich umfangreiche und komplexe ökologische Themen rund um unsere Ozeane in anschaulicher und gut verständlicher Weise. Sie gehen der Frage auf den Grund, was genau unsere Ozeane, Seen, Flüsse bedroht und welche ökologischen Entwicklungen daraus resultieren. In einzelnen Themenblöcken rund um Plastikmüll, Pestizide, Korallenriffe, Delfinarien oder Überfischung zeigen sie uns ein ungeschöntes und faktenbasiertes Bild auf und lassen uns Zeile um Zeile verstehen, wie schlecht es um unsere Weltmeere steht. Zeitgleich schenkt »Aufschrei der Meere« auch Hoffnung, denn Hannes und Ina arbeiten ebenso klar heraus, was jetzt getan werden muss, um die Meere und im gleichen Atemzug auch uns zu retten. Ullstein Verlag, 320 Seiten, über genialokal.de*, 19,99 Euro.

 

ACHTSAM ANZIEHEN – nachhaltiger Kleiderschrank und maximaler Modespaß
Ein minimalistischer Kleiderschrank bedeutet automatisch Schwarz, Grau und Weiß? Pillepalle. Dominique Ellen van de Pol zeigt, dass das kunterbunt und spaßig sein kann. Sie hat mit »Achtsam anziehen« einen nachhaltigen Ratgeber mit 10-wöchigem Fashion Programm entwickelt. Es geht um Selbstreflexion, Selbstliebe und vor allem darum, dem »unbedingt-haben-wollen-Gefühl« auf die Schliche zu kommen. Dominique gibt Tipps für ein budgetfreundliches Einkaufen und lädt uns mit ihren persönlichen Illustrationen ein, in ihr Wissen und ihre Tricks einzutauchen. Christian Verlag, 160 Seiten, über genialokal.de*. 19,99 Euro.

 

Fotos: PR
Layout: Nelly Geburtig

 

Die mit Sternchen (*) gekennzeichneten Links sind sogenannte »Affiliate-Links«. Wenn du auf so einen Affiliate-Link klickst und über diesen Link einkaufst, bekommen wir von dem jeweiligen Online-Shop oder Anbieter eine Provision. Für dich verändert sich der Preis nicht.

 

Ihr möchtet noch mehr Bücher über Nachhaltigkeit lesen? Hier geht es zu unserem Artikel: Die besten Bücher über  Nachhaltigkeit

Kennt ihr schon unseren Brandfinder? Ihr sucht nachhaltige Produkte? Ab sofort findet ihr mit unserem Brandfinder Fair Fashion Labels, Naturkosmetik Marken und nachhaltige Eco Lifestyle Produkte auf einen Klick – von uns kuratiert und geprüft.