Nachhaltige Tasche – Die 10 schönsten Eco Handtaschen Labels

Fair-Fashion-Eco-Taschen-nachhaltige-Handtasche-vegetabil-gegerbt-Clutch-Shopper-Hiitu

Nachhaltige Tasche gefällig? Damit die optimalen Fair Fashion-Outfits komplett sind, dürfen die passenden Eco Handtaschen natürlich nicht fehlen. Die Suche nach der perfekten Eco Handtasche ist gar nicht so leicht, denken sich vermutlich einige. Aber dem ist nicht so! Wir haben für euch tolle Labels entdeckt, die nachhaltige Taschen herstellen. Ob Casual, Sexy oder Leger: Unsere Auswahl könnt ihr zu den verschiedensten Looks kombinieren, ohne beim Tragen ein schlechtes Gewissen haben zu müssen. Bye Bye Schlangenleder, Zebrafell und Co. hier gibt‘s schicke Eco Handtaschen mit Niveau!

 

1 ׀ HIITU – Auf der Natur basierende Handtaschen
Gegründet wurde das besondere Label Hiitu (dt. Feder) von den Schwestern Rosalie und Carlotta Cramer-Klett. Inspiriert von der Verbindung zwischen Mensch und Natur entwickelten die beiden ein kreatives Projekt, dem ihre wunderschönen Designs entsprangen. Gemeinsam mit sorgfältig ausgewählten Manufakturen und Handwerkern aus verschiedenen Kulturen, entwickeln die Schwestern einzigartige Kollektionen, die ihre Besitzer ein Leben lang mit Freude erfüllen und begleiten sollen. Die nachhaltigen Taschen von Hiitu werden handgemacht und aus vegetabil hergestellt. Somit ist der Gerbprozess des Leders komplett chemiefrei und nicht schädlich für Umwelt und Natur. Die Fütterung der Eco Handtaschen besteht aus Baumwolle. Wer sich nicht schon in eine der Clutches, Shoulderbags oder Geldbörsen verliebt hat, für den gibt es bei Hiitu neben den beliebten Handtaschen auch wunderbaren Schmuck und weitere Accessoires zu entdecken.

 

Fair-Fashion-Eco-Taschen-nachhaltige-Handtasche-vegetabil-gegerbt-Clutch-Shopper-This-is-Early

Fair-Fashion-Eco-Taschen-nachhaltige-Handtasche-vegetabil-gegerbt-Clutch-Shopper-This-is-Early

Fair-Fashion-Eco-Taschen-nachhaltige-Handtasche-vegetabil-gegerbt-Clutch-Shopper-This-is-Early

2 ׀ EARLY – Schlichte Looks
Die Designerin des Labels Early heißt Valerie Sietzy und stammt aus Frankfurt am Main. Ihre Eco Handtaschen werden schlicht, dezent und sehr geschmackvoll erdacht und für ihre zukünftigen Besitzer kreiert. Dafür wird chromfrei gegerbtes oder Vintageleder verwendet, das von regionalen Manufakturen weiterverarbeitet wird. Zudem wird für die Herstellung der nachhaltigen Taschen, die zur »Eco Edition« gehören, nachhaltiges Olivenleder verwendet. Der Fokus von Early liegt in erster Linie auf ethischem und ökologischen Bewusstsein, was sich natürlich auch in den Designs äußert. Denn es wird mit dem schlichten Naturmaterial gespielt, das durch die stilsicheren Hände der Designerin wandert und sich in moderne Taschen verwandelt, die nur darauf warten in Szene gesetzt zu werden. Besonders gut gefällt uns die »Vintage Edition«, die aus Rindsleder hergestellt wird, welches aus den 70er und 80er Jahren stammt. Bei Early findet bestimmt jede die perfekte nachhaltige Tasche!

 

Fair-Fashion-Eco-Taschen-nachhaltige-Handtasche-vegetabil-gegerbt-Clutch-Shopper-Rucksack-Backpack-Bridge-and-Tunne

Fair-Fashion-Eco-Taschen-nachhaltige-Handtasche-vegetabil-gegerbt-Clutch-Shopper-Rucksack-Backpack-Bridge-and-Tunnel

Fair-Fashion-Eco-Taschen-nachhaltige-Handtasche-vegetabil-gegerbt-Clutch-Shopper-Rucksack-Hipbag-Bridge-and-Tunnel

Fair-Fashion-Eco-Taschen-nachhaltige-Handtasche-vegetabil-gegerbt-Clutch-Shopper-Weekender-Bridge-and-Tunnel

3 ׀ BRIDGE & TUNNEL – Das Label mit viel Jeans
Das noch kleine aber feine Brand Bridge & Tunnel sitzt im schönen Hamburg und wird von Hanna Charlotte Erhorn und Constanze Klotz geleitet. Hanna ist gelernte Textildesignerin und somit für die wunderschönen Designs und die Produktion zuständig. Constanze ist promovierte Kulturwissenschaftlerin und kümmert sich um alles, was mit Kommunikation, Kooperationen und Fundraising zu tun hat. Das Wichtigste haben die zwei gemeinsam, denn mit Bridge & Tunnel wollen sie die Welt Schritt für Schritt besser machen. Ihr kleines fünfköpfiges Team wird seit 2016 von geflüchteten Frauen und Männern aus dem Irak, Afghanistan und Syrien unterstützt. Die gemeinsam hergestellten Denim Designs entstehen aus Materialüberschüssen und Alttextilien, die weiterverarbeitet und in einen neuen Kontext gebracht werden. So ist beispielsweise der tolle Rucksack »Jasvir« zustande gekommen, der bei vielen Kennern des Labels sehr hoch im Kurs steht. Wir müssen zugeben, dass wir uns auch schnell schockverliebt haben, denn der Denim-Look ist mal was Neues und absolut alltagstauglich.

 

Fair-Fashion-Eco-Taschen-nachhaltige-Handtasche-vegetabil-gegerbt-Clutch-Shopper-Lellor

Fair-Fashion-Eco-Taschen-nachhaltige-Handtasche-vegetabil-gegerbt-Clutch-Shopper-Lellor

Fair-Fashion-Eco-Taschen-nachhaltige-Handtasche-vegetabil-gegerbt-Clutch-Shopper-Lellor

4 ׀ LELLOR – Schlichte Eco Handtaschen
Wir lieben unsere nachhaltige Tasche von Lellor! Die schlichten und handgemachten Eco Handtaschen von Lellor werden sorgfältig und mit viel Liebe zum Detail von der Designerin Isabel Liebmann erdacht und handgemacht. Für alle Exemplare wird passendes Rindsleder ausgewählt, sodass jede einzelne nachhaltige Tasche individuell und einzigartig bleibt. Denn Leder weist natürliche Merkmale auf, sei es eine Narbe, Falten oder verschiedene Strukturen der Oberfläche. Lellor macht den Unterschied und der besteht darin, dass Isabel nicht en masse produziert, sondern sie hat immer eine limitierte Auflage in ihrem Onlineshop. Denn jedes Teil wird in Hamburg per Hand gefertigt. Wer unbedingt eine nachhaltige Tasche von Lellor haben möchte, die gerade nicht verfügbar ist, kann sich online in das »Taschen-Update« eintragen und wird benachrichtigt, sobald das Exemplar wieder erhältlich ist.

 

Fair-Fashion-Eco-Taschen-nachhaltige-Handtasche-vegetabil-gegerbt-Clutch-Shopper-Marin-et-Marine

Fair-Fashion-Eco-Taschen-nachhaltige-Handtasche-vegetabil-gegerbt-Clutch-Shopper-Marin-et-Marine

Fair-Fashion-Eco-Taschen-nachhaltige-Handtasche-vegetabil-gegerbt-Clutch-Shopper-Marin-et-Marine

5 ׀ MARIN ET MARINE – Maritime Handtaschen
Gegründet wurde das Label Marin Et Marine von den Zwillingen Caroline-Marine und Valérie Hebel aus Berlin. Die beiden legen höchsten Wert auf Qualität, denn für sie ist es viel wichtiger und schöner langlebige Dinge zu besitzen, anstatt tausende. Diese Philosophie möchten sie mithilfe ihres Brands nach außen tragen und an ihre Community weitergeben. Damit die nachhaltigen Taschen von Marin Et Marine ihre Besitzer möglichst lange begleiten, wird jede nachhaltige Tasche unter der Verwendung feinster und beständiger Materialien und unter sorgfältiger Handarbeit gefertigt. Für die Herstellung werden natürlich gefärbte Bio-Baumwolle und pflanzlich gegerbtes Leder hinzugezogen, das ausschließlich in deutschen Manufakturen verarbeitet wird. Keine unnötigen Wege, keine Chemie, kein Tamtam. Inspiration für den Look ihrer Seesäcke und Ledertaschen schöpfen die Schwestern aus ihrer französischen Heimat der Bretagne und aus ihren Reiseentdeckungen. Die Taschen sind in verschiedenen Farben und Größen erhältlich, sodass sich die ganze Familie im Onlineshop austoben kann.

 

Fair-Fashion-Eco-Taschen-nachhaltige-Handtasche-vegetabil-gegerbt-Clutch-Shopper-Abury

Fair-Fashion-Eco-Taschen-nachhaltige-Handtasche-vegetabil-gegerbt-Clutch-Shopper-Abury

6 ׀ ABURY – Designs mit kulturellem Hintergrund
Das Label Abury verbindet traditionelles Handwerk mit modernen Designs und das auf innovative Art und Weise. Denn von Abury profitieren alle – die Fans, die Kunsthandwerker und die Designer. Seit 2015 begibt sich Andrea Bury auf die Suche nach neuen Talenten, die durch einen Wettbewerb namens »Abury Design Experience« gescoutet und ausgewählt werden. Der Gewinner erhält die Chance, für 2 Monate in ein Land zu reisen und dort gemeinsam mit den Kunsthandwerkern eine Capsule Collection zu entwickeln. 50 % der Gewinne fließen übrigens in die »Abury Foundation«, die allen Produktionsbeteiligten zugutekommt. Im Onlineshop gibt es neben den wunderschönen Berbertaschen außerdem auch Rucksäcke, Clutches, Shopper, Tote Bags und Vintage Taschen zu entdecken. Schaut doch mal vorbei und lasst euch verführen vom kulturellen Flair bei Abury!

 

Fair-Fashion-Eco-Taschen-nachhaltige-Handtasche-vegetabil-gegerbt-Clutch-Shopper-Freitag

Fair-Fashion-Eco-Taschen-nachhaltige-Handtasche-vegetabil-gegerbt-Clutch-Shopper-Freitag

7 ׀ FREITAG – Sportliche Designs
Markus und Daniel Freitag heißen die beiden Jungs, die 1993 das Label Freitag gründeten. Die Schweizer wurden inspiriert vom Verkehr, der tagein tagaus an ihrer WG-Tür vorbeirauschte und so kamen die Grafikdesigner zu der Idee funktionstüchtige Taschen aus alten LKW-Planen, Fahrradschläuchen und Autogurten herzustellen. Recycling On Its Best! Außerdem führt Freitag das Material F-abric. Das ist ein europäischer Stoff, der aus Bastfasern, Hanf und Modal gewonnen wird, der Umwelt nicht zusetzt und Wasser einspart. Jeder kennt sie, jeder mag sie, viele tragen sie. Die bunten nachhaltigen Taschen von Freitag, die nicht besser sein könnten. Denn sie sind wasserabweisend, sehr robust und jedes Teil ein Unikat. Mittlerweile gibt es viele verschiedene Modelle, die vom Rucksack über die Tote Bag bis hin zur Laptoptasche alles versprechen, was das Herz begehrt. Besonders begehrt sind die praktischen Reisetaschen.

 

Fair-Fashion-Eco-Taschen-nachhaltige-Handtasche-vegetabil-gegerbt-Clutch-Shopper-Monday-Market

Fair-Fashion-Eco-Taschen-nachhaltige-Handtasche-vegetabil-gegerbt-Clutch-Shopper-Monday-Market

8 ׀ MONDAY MARKET – Coole It-Bags
Hinter Monday Market stehen zwei Designerinnen aus Berlin. Die beiden arbeiten seit einigen Jahren gemeinsam in der beliebten Weltstadt und haben ihren Fokus auf die Weiterverarbeitung von pflanzlich gegerbtem Leder gelegt. Das Leder beziehen sie aus Lagerresten oder Geschäftsauflösungen, weswegen die Kollektionen oft limitiert sind. Im Onlineshop gibt es sehr unterschiedliche Looks, die sich auf coole Bauchtaschen, Handtaschen und Rucksäcke belaufen. Die Bauchtasche »Luca« aus goldenem Leder ist uns besonders im Gedächtnis geblieben, weil sie cool und lässig daher kommt. Echt super falls man mal was wagen und viele Blicke auf sich ziehen möchte!

 

9 ׀ MOYI MOYI – Klassische Eco Handtaschen
Jenny Nordlöw heißt die Founderin des skandinavischen Labels Moyi Moyi. Durch eine Reise nach Nigeria und Äthiopien wurde sie von der Handwerkskunst vor Ort inspiriert und entdeckte das enorme künstlerische Potenzial, das sich in ihren Taschen widerspiegelt. Sie entwickelte eine Kollektion, die sich auf die Verbindung zwischen skandinavischen Minimalismus und der afrikanischen Handwerkskunst beläuft. Ihre Designs entwirft Jenny in Stockholm, gefertigt werden sie seit 2015 in Afrika – genauer gesagt in Äthiopien und Nigeria. Die Werkstätte legen großen Wert auf Nachhaltigkeit und Umweltfreundlichkeit, weswegen lediglich Premium Leder aus Afrika weiterverarbeitet wird. Jede nachhaltige Tasche wird pflanzlich gegerbt und aus lokalen Gerbereien, die sich in naher Umgebung der Werkstätte befinden, bezogen.

 

Fair-Fashion-Eco-Taschen-nachhaltige-Handtasche-vegetabil-gegerbt-Clutch-Shopper-Imke-Disselhoff

Fair-Fashion-Eco-Taschen-nachhaltige-Handtasche-vegetabil-gegerbt-Clutch-Shopper-Imke-Disselhoff

Fair-Fashion-Eco-Taschen-nachhaltige-Handtasche-vegetabil-gegerbt-Clutch-Shopper-Imke-Disselhoff

10 ׀ IMKE DISSELHOFF – Graphische Handtaschen
Die Designerin Imke Disselhoff ist langjährige, überzeugte Vegetarierin und Tierliebhaberin. Sie ist enttäuscht vom Wandel der Modeindustrie der heutigen Zeit und möchte dem mit Umwelt- und Tierschutz entgegenwirken. Aus diesem Grund verwendet sie ausschließlich Leder von Nutztieren, die unter den Richtlinien des Bio-Bauerverbands »Biokreis« gehalten werden. Zur Gewinnung des Leders werden pflanzliche Gerbstoffe wie Tara, Valonia und Rhabarber verwendet. Auf Chrom wird komplett verzichtet. Die Designs der »Collection #1« zeichnen sich durch ihren Minimalismus und die Anlehnung an graphische Elemente aus. Das ist besonders praktisch, denn so lassen sie sich zu vielen Looks kombinieren und so oft wie möglich tragen.

 

Fotos: PR, Suzana Holtgrave, Muriel Liebmann, Silvia Conde, Carla Cuenca Cortes, Lisa Rothfuss/Bridge&Tunnel

Ihr möchtet noch mehr über Eco Taschen wissen? Hier gibt es weitere tolle Labels, wo ihr eine nachhaltige Tasche erstehen könnt:
Nine to Five – Nachhaltig produzierte Schuhe & Accessoires
Boho-Look: Kilim-Boots & Hippie-Taschen von Silvia Gattin
Alexandra Svendsen – Handtaschen made in Germany